Navigation
                
19. Oktober 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

END OF DAYS - Demo CD (3 Songs)
Band END OF DAYS
Albumtitel Demo CD (3 Songs)
Label/Vertrieb Eigenproduktion
Homepage www.end-of-days.info
Verffentlichung 2002
Laufzeit N/A
Autor Thomas Roos
Bewertung /
>> Als E-Mail versenden
Bei EOD handelt es sich um eine Straight Edge-Band aus dem Ruhrpott, die hauptschlich aus ehemaligen "Surface"-Mitgliedern besteht. Nach dem Split vor knapp drei Jahren wurde lediglich der Snger ausgetauscht. Die Musik ist im Gegensatz zu "Surface" aber noch etwas Metal-lastiger und brutaler geworden. Dementsprechend ist auch das Layout ausgefallen, welches eine gewisse biblische Endzeit-Stimmung vermittelt und das fr eine Demo-CD wirklich berdurchschnittlich ist. Aber es wurde ja auch von dem Gitarristen Boris angefertigt, der darin schon ein Profi ist und heutzutage fr viele (auch auslndische) HC-Bands das Layout anfertigt. Boris ist aber mittlerweile schon durch einen neuen Gitarristen ersetzt worden, weil er sich voll auf seine Haupt-Band "Copykill" konzentrieren wollte. Die Texte der drei Songs sind recht abwechslungsreich. "Defend whats mine" beispielsweise liefert die Tough Guy-Lyrics, die bei dieser Art von Musik heutzutage sehr beliebt sind. Jedoch beschrnken sich EOD nicht wie viele andere Bands darauf, diese einfach stupide in allen ihren Songs durchzuziehen, sondern bieten mit "King without a Crown" noch einen sehr gesellschaftskritischen Song, whrend "Trust" von Werten und Idealen im HC handelt. Dadurch sind die Songs insgesamt nicht nur abwechslungsreicher, sondern auch etwas anspruchsvoller als beim blichen Durchschnitt, was der Band bei mir auf jeden Fall schon mal einen Pluspunkt einbringt. Rein musikalisch gesehen ist alles wie gesagt sehr aggressiv und Metal-lastig. Mal gehts ziemlich nach vorne, mal ist es wieder mehr slowed-down. Die Musik wei aber durchgehend zu gefallen. Garniert wird das ganze noch mit einer guten Portion fetter Mosh-Parts, die Lust drauf machen, selbst der letzten Emo-Pussy noch die Scheie aus dem Leib zu prgeln. Demnchst wird die erste offizielle CD auf "Spill the Blood-Records" erscheinen. Wer aber Bock drauf hat, die Band vorher mal kurz auszuchecken, kann dies unter www.mkhc.de tun. Da haben wir die Demo-CD fr EUR 2,50 im Mailorder. Ist auf jeden Fall eine sehr vielversprechende Band, von der man sicher, vor allem nach der Verffentlichung ihrer CD, noch einiges hren wird.
   
<< vorheriges Review
ENCHANT - Tug Of War
nchstes Review >>
END OF GREEN - Songs For A Dying World


 Weitere Artikel mit/ber END OF DAYS:

Zufällige Reviews