Navigation
                
14. Dezember 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

TWISTED SISTER - Love Is For Suckers (Re-Release)
Band TWISTED SISTER
Albumtitel Love Is For Suckers (Re-Release)
Label/Vertrieb Demolition Records
Homepage www.twistedsister.com
Verffentlichung 18.11.2005
Laufzeit 52:46 Minuten
Autor John Schmitz
Bewertung 7 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
Mit "Love Is For Suckers" geht die TWISTED SISTER Re-Release-Session in die letzte Runde. Wie der Fan natrlich wei, kriselte es bandintern bereits auf "Come Out And Play" und die Schwestern waren sich gar nicht mehr grn. Besonders Snider und Mendoza waren stark zerstritten. Die Band lste sich auf. Aber ein so verkaufsstarkes Pferd legt man nicht einfach zu den Akten. Snider - Aushngeschild und Songwriter - fhrte die Band alleine weiter. Das Ergebnis war "Love Is For Suckers" und es enttuschte auf ganzer Linie. Viel zu kommerziell und trendy ausgefallen, vermisste man den typischen TS-Spirit. Statt "Fuck You" Lyrics sang der gute Dee nun "Fuck Her" Songs. Das war nicht die Band die wir wollten und liebten. Einzig "Wake Up (The Sleeping Giant)" und der Titeltrack konnten berzeugen. Auerdem war der Snare-Sound unertrglich.
Der Re-Release von Demolition beinhaltet nun die Texte im (leicht abgenderten Booklet) und zudem vier Bonustracks. Selbige stammen aus den "Love Is for Suckers"-Sessions und reihen sich nahtlos ein. Highlights sind es jedenfalls nicht.
   
<< vorheriges Review
TWISTED SISTER - U Can't Stop Rock N Roll (Re- Release)
nchstes Review >>
MYTHOLOGICAL COLD TOWERS - The Vanished Pantheon


 Weitere Artikel mit/ber TWISTED SISTER:

Zufällige Reviews