Navigation
                
22. Oktober 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

ELOY - Timeless Passages
Band ELOY
Albumtitel Timeless Passages
Label/Vertrieb EMI
Homepage www.emimusic.de
Verffentlichung 24.02.2003
Laufzeit 150 Min (Doppel-CD)
Autor Olaf Reimann
Bewertung /
>> Als E-Mail versenden
Die Hannoveraner ELOY haben mit Sicherheit deutsche Musikgeschichte geschrieben. Die Band ist ungefhr so alt wie ich (und das soll was heien!) und hat in ihrer goldenen Zeit in den Siebzigern und Achtzigern manchen Klassiker des "Krautrock" komponiert. Mit der Doppel-CD "Timeless Passages" liegt nun eine Compilation vor, die alle Zeitabschnitte der Band umfasst. Durch musikalische bergnge zwischen den Songs soll diese Zusammenstellung zu einer "organischen Einheit" werden. Wirklich toll und aufwendig wurde das Cover bzw. Booklet gestaltet; zu jedem der 22 Titel gibt es kurze Kommentare der verschiedenen Bandmitglieder. Viele der ganz alten Sachen kommen in einem neuen Kleid daher und machen so eine richtig gute Figur. Aus der Songliste kann sich jeder seine Favoriten raussuchen: CD I: 1. Decay Of Logos 2. Lost (The Decision)? 3. The Midnight Fight/The Victory Of Mental Force 4. Master Of Sensation 5. Silhouette 6. The Bells Of Notre Dame 7. Sphinx 8. All Life Is One 9. Rainbow 10. Point Of No Return 11. Ro Setau 12. Poseidon's Creation (live) CD II: 1. Time To Turn 2. End Of An Odyssey 3. Voyager Of The Future Race 4. At The Gates Of Dawn 5. The Tides Return Forever 6. The Sun-Song 7. Follow The Light 8. The Apocalypse 9. Illuminations 10. The Answer Eine kleine Anmerkung noch: es ist erstaunlich wie es ELOY geschafft haben, so viele Alben zu produzieren ohne jemals in den Gesangslinien auch nur eine Kleinigkeit zu verndern! Trotzdem: wer Pink Floyd oder Yes liebt, aber ELOY noch nicht kennen sollte, bekommt hier einen schnen Einblick in die Welt des Old-School-Prog-Rock. Kult aus deutschen Landen!
   
<< vorheriges Review
ELEND - Winds Devouring Men
nchstes Review >>
ENCHANT - Blink of an Eye


 Weitere Artikel mit/ber ELOY:

Zufällige Reviews