Navigation
                
20. Oktober 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

AMORAL - Decrowning
Band AMORAL
Albumtitel Decrowning
Label/Vertrieb Spikefarm
Homepage www.amoralweb.com
Verffentlichung 11.11.2005
Laufzeit 41:00 Minuten
Autor Markus Mwis
Bewertung 14 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
Fast genau ein Jahr nach der Verffentlichung ihres Erstlings "Wound Creations" kommt auch schon die zweite Platte der fnfkpfigen finnischen Combo AMORAL raus. "Decrowning" heisst das feine Scheibchen und ist wirklich ein Hammeralbum geworden. Einige drften die Band von der diesjhrigen FINNTROLL-Tour noch kennen. Im Gegensatz zu dem damals noch vertrackteren Material bei dem es Live sichtlich Headbang-Schwierigkeiten gab, haben AMORAL ihren Stil verndert: zu Gunsten von mehr Melodie und Mosh-Faktor wurden die vertrackten Parts auf ein fr das Bangen ertrglicheres Ma zurckgeschraubt. Was sich beim Erstlingsalbum schon abzeichnete, hat sich bewahrheitet: Das zweite Album der Finnen kommt wesentlich fetter daher und weiss genau wie "Wound Creations" von Anfang bis Ende zu begeistern. Geboten wird treibender, fetter Melodic Death Metal mit Thrash-Einschlag bei dem man keinen Moment die Rbe still halten kann. Die Songs sind mittlerweile wesentlich eingngiger, einmal im Ohr kommen sie da so schnell nicht mehr raus. Dazu das Ganze noch in einem sehr satten und gut differenzierten Sound - was will man mehr?
Wer auf Melo Death der hrteren und auch groovigeren Gangart oder Death/Thrash steht, kann sich diese Scheibe bedenkenlos kaufen. Ihr werdet sicherlich nicht enttuscht werden, diese Scheibe ist einfach phnomenal geil und ein 'Must Have'!
   
<< vorheriges Review
SHATTERED REALM - From The Dead End Blocks Where Life Mean [...]
nchstes Review >>
VERMIS - Liturgy Of The Annihilated


 Weitere Artikel mit/ber AMORAL:

Zufällige Reviews