Navigation
                
23. Oktober 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

FLOTSAM AND JETSAM - Live In Phoenix
Band FLOTSAM AND JETSAM
Albumtitel Live In Phoenix
Label/Vertrieb Mausoleum Records
Homepage www.flotsam-and-jetsam.com
Verffentlichung 28.11.2005
Laufzeit 68:18 Minuten
Autor Thorsten Dietrich
Bewertung /
>> Als E-Mail versenden
Was ist das denn? Kaum kam im August die letzte recht enttuschende Studioplatte der einstigen US Metal Pioniere Flotsam And Jetsam heraus, so erscheint nun Ende November mit "Live In Phoenix" eine Liveplatte. Will da das Label noch mal Weihnachtsgeld kassieren? Scheint so! So eine Platte htte in ein zwei Jahren vielleicht Sinn gemacht. Die Songs wurden zum grten Teil schon 2003 in Phoenix aufgezeichnet, whrend wenige aber seltsamerweise in Anaheim aufgenommen wurden. Da htte man sich den Titel sparen sollen! Bei einer Band, die zu dem Zeitpunkt der Konzertaufnahme acht Alben drauen hat, wre eine Doppel Scheibe eh Pflicht und so kommen schlappe 13 Songs zum Zug, die nur schwer alle Phasen ordentlich abdecken und kaum 70 Minuten voll bekommen!
Der Sound ist sehr durchschnittlich, das Publikum kaum vorhanden, hier wurde bestimmt nichts bearbeitet! Leider ist die Gesangsleistung von Eric A.K. nicht berauschend und selbst Hits wie der 90er Jahre Smasher "Swatting At Flies" kommen erschreckend drucklos rber. Die CD wird im Laden hchstens deshalb in die Hand genommen, da viele Leute beim Cover an Bands wie Subway To Sally oder Rammstein denken knnten. Feuer hat diese CD leider keins.
   
<< vorheriges Review
EISREGEN - Hexenhaus
nchstes Review >>
PHANTOM X - Rise Of The Phantom


 Weitere Artikel mit/ber FLOTSAM AND JETSAM:

Zufällige Reviews