Navigation
        
25. Oktober 2014 - Uhr
 
Startseite Die Geschichte von MY REVELATIONS Verlosungen News Das Neuste auf MY REVELATIONS Konzertdatenbank CD Reviews DVD Reviews Film Reviews Live Reviews Lesestoff Die Kolumne Interviews Die schlimmsten Cover aller Zeiten! Die schlimmsten Poser wo gibt! My Revelations @ Facebook YouTube-Channel Kontakt Das Team von MY REVELATIONS Links zu Metal bezogenen Websites Radiosender Links zu Liveclubs Links zu Festivals Link zu uns

13145 Reviews in der Datenbank
STORMCROW - No Fear Of Tomorrow
Band STORMCROW
Albumtitel No Fear Of Tomorrow
Label/Vertrieb Edgerunner Music
Website www.stormcrow.se
Verffentlichung 17.10.2005
Laufzeit 51:46 Minuten
Autor Thorsten Dietrich
Bewertung 9 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
Weder Bandname noch Cover oder gar die Musikrichtung sind originell, aber irgendwas ist an den Schweden von StormCrow und ihrem Debtalbum "No Fear Of Tomorrow" dran, was mich begeistert. Musikalisch bieten die Schweden typischen Melodic Power Metal, der auch aus Finnland stammen knnte, aber durch den superben Gesang des Frontmanns Anders Hjrtstrm wieder in Richtung Schweden gedrckt wird. Der Mann braucht sich nicht hinter Gren wie Gran Edman, Thomas Vikstrm oder Joacim Cans zu verstecken. Dieser Kerl hat das gewisse Etwas und ein recht breites Spektrum, so dass er alles singen knnte und den Songs zustzliche Facetten gibt.
Der Opener des Albums "Million Miles" ist direkt ein eingngiger Ohrwurm, den Bands wie Sonata Arctica oder Stratovarius nicht besser hinbekommen wrden. Der Refrain spukte mir einige Tage durch den Kopf und konnte erst durch derben Thrash aus meinen Gehrgngen verbannt werden. Vielen Dank, StormCrow! Einigen Leuten wird die Band an manchen Stellen vielleicht zu klebrig sein, das ist mir egal, die sollen sich dann die Hnde an der Tischdecke abwischen. StormCrow schreiben abwechslungsreiche Songs, die nicht nur im Midtempo verharren, haben eine ordentliche Produktion, was ihnen fehlt ist Eigenstndigkeit. Ich will eine CD anmachen und direkt sagen knnen, dass ist die oder jene Band! StormCrow haben das Pech in einer Sparte zu stecken, die voller als manches deutsche Arbeitsamt am Morgen ist.
Fr ein Debt ist "No Fear Of Tomorrow" trotzdem mehr als ordentlich und drfte Fans oben erwhnter beltter mehr als ansprechen!
   
<< vorheriges Review
TOKYO DRAGONS - Give Me The Fear
nchstes Review >>
SPIRITUAL BEGGARS - demons




 Weitere Artikel mit/ber STORMCROW:


Zufällige Reviews