Navigation
                
22. April 2018 - Uhr
 
Die Kolumne

S.I.N. - Equilibrium
Band S.I.N.
Albumtitel Equilibrium
Label/Vertrieb Metal Heaven
Homepage www.sin-band.com
Verffentlichung 26.09.2005
Laufzeit 49:09 Minuten
Autor Olaf Reimann
Bewertung 7 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
S.I.N. ist die Kurzform von "Somewhere Into Nowhere", hinter dem Krzel verbirgt sich eine Melodic Metal Band aus dem Sddeutschen mit englischem Snger (Jason Marks). Mitte 2002 wurde die Formation von ihm und Gitarrist Deddy Andler gegrndet. Mittlerweile ist mit der Bassistin auch eine Frau mit an Bord (netter Versuch brigens, mit dem Pseudonym "Uozo" von Ursula abzulenken!).
S.I.N. bewegen sich nach ihrem Debt in 2003 auch mit der aktuellen Scheibe in den seichteren Gefilden unserer geliebten Musikrichtung, packen aber trotzdem ab und an mal die Double-Bass aus und wirken bedingt durch die gitarrenlastige Produktion stellenweise richtig fett (z. B. in "One Small Voice"). Markant ist die hoch angesiedelte Stimme von Herrn Marks. Markant ist aber auch das nicht unbedingt auf 08/15 ausgerichtete Songwriting. Man gibt sich Mhe, durch Breaks fr Abwechslung zu sorgen. "Equilibrium" hat ganz sicher seine Highlights, die aber meiner Meinung nach dann hervorblitzen wenn man es etwas ruhiger angehen lsst. Beispiel hierfr ist "Walk Away". Auch die Vocals kommen fr meine Begriffe dann am besten wenn sie sich in tieferen Lagen befinden.
Auch S.I.N. bedienen sich der Untersttzung von Gastmusikern; mit Michael Klein (Gitarre, WICKED SENSATION) im Song "The Reason" und Michael Voss (Gesang, CASANOVA, SILVER) bei "It`s Foerver" verewigten sich zwei Freunde der Band.
Ich halte "Equilibrium" fr ein erfrischendes Stck Musik im Hard Rock / Melodic Metal-Sektor, das sicher seine Freunde findet. Als weitere Anspieltipps seien das groovende "The Reason" und das wiederum ruhigere "For Getting Over Us" genannt, um einen aussagekrftigen Querschnitt zu bilden.
   
<< vorheriges Review
AIDEN - Nightmare Anatomy
nchstes Review >>
BONGZILLA - Amerijuanican


 Weitere Artikel mit/ber S.I.N.:

Zufällige Reviews