Navigation
                
21. November 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

EDGUY - Superheroes
Band EDGUY
Albumtitel Superheroes
Label/Vertrieb Nuclear Blast Records
Homepage www.edguy.nu
Verffentlichung 05.09.2005
Laufzeit 26:08 Minuten
Autor Thorsten Dietrich
Bewertung 10 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
Da Edguy 2004 kein Album heraus bringen versuchen es die Jungs aus Fulda wieder mit einer EP zum Singlepreis. "Superheroes" hat ein lustiges, parodistisches Superheldencover und immerhin 26 Minuten Musik. Der frhlich - eingngige Titelsong ist wirklich toll und mit dem winzigen James Bond Zitat ein wahrer Ohrwurm. Das folgende "Spooks In The Attic" ist mir dann im Refrain wirklich zu poppig und kraftlos und hat berprsente Keys, da htten die Jungs etwas mehr Power reinhauen sollen und der Song wre echt gut. Die wie eine Metal Church Scheibe benannte Ballade "Blessing In Disguise" fllt dann wieder unter die Rubrik ordentlich mit gefhlvollem Solo, whrend das mit Gastsnger Michael "Metal ist scheie" Kiske (Ex Helloween) aufgenommene "Judas At The Opera" aufgrund seines Bombastsounds und der sieben Minuten Laufzeit etwas an Avantasia erinnert und leider auch etwas poppig ist. "The Spirit" ist eine Vorbeugung vor dem englischen Hard Rockern Magnum und liegt recht eng am Original, starker Song!
Abschlieend wird der Titelsong noch mal als sogenannte Epicversion, d.h. mit Klavierbegleitung und Orchestersounds in Slow Motion verwurstet, was dem Song auch gut steht. Insgesamt finde ich die letzte E.P. "King Of Fools" strker, kann aber fr "Superheroes" keine wirklichen Argumente finden das Ding sich nicht zuzulegen!
   
<< vorheriges Review
THE VISION BLEAK - Carpathia - A Dramatic Poem
nchstes Review >>
SUSPERIA - Devil May Care


 Weitere Artikel mit/ber EDGUY:

Zufällige Reviews