Navigation
        
24. April 2014 - Uhr
 
Startseite Die Geschichte von MY REVELATIONS Verlosungen News Das Neuste auf MY REVELATIONS Konzertdatenbank CD Reviews DVD Reviews Film Reviews Live Reviews Lesestoff Die Kolumne Interviews Die schlimmsten Cover aller Zeiten! Die schlimmsten Poser wo gibt! My Revelations @ Facebook YouTube-Channel Kontakt Das Team von MY REVELATIONS Links zu Metal bezogenen Websites Radiosender Links zu Liveclubs Links zu Festivals Link zu uns

12495 Reviews in der Datenbank
SHADOW GALLERY - Room V
Band SHADOW GALLERY
Albumtitel Room V
Label/Vertrieb Inside Out Records
Website www.shadowgallery.com
Verffentlichung 30.05.2005
Laufzeit 75:36 Minuten
Autor Thorsten Dietrich
Bewertung 12 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
Wie der Titel es schon andeutet, ist "Room V" das fnfte Album der amerikanischen Prog-Metaller von Shadow Gallery. Sicher: Gut Ding will Weile habe, aber vier Jahre auf ein Lebenszeichen warten ist fr beinharte Fans wie mich schon harter Tobak! berstrzt hat es die Schattengalerie aber nie. Fnf Alben in 13 Jahren sprechen da wohl eine deutliche Sprache. Dafr gibt es immer tolle Songs, eine diesmal extrem fette Spielzeit und ein richtig schnes Cover!
Textlich schlieen die Amis an ihr 98er Werk "Tyranny" an. Es geht um zwei Menschen, die auf der Suche nach einer neuen Identitt sind, die Handlung spielt zeitlich gesehen acht Stunden nach "Tyranny" und ist in die zwei Kapitel "III" und IV" aufgeteilt.
Musikalisch sind sich Shadow Gallery treu geblieben: Sliche Piano Parts, fette Gitarren und lange instrumentale Passagen sind die Merkmale der Band. Frher sagte ich immer, dass Shadow Gallery die weniger experimentelle, trumerische Version von Dream Theater sind. Bei DT fragt man sich bei jedem Album was man bekommt! Bei Shadow Gallery wei man es irgendwie, aber die Band um Klassesnger Mike Baker wird trotzdem nicht langweilig. Die Songs sind grundstzlich sechs bis acht Minuten lang, whrend vier ein bis zwei Minuten lange instrumentale Nummern wie immer die Brcken zwischen diesen Monumenten bilden. Lediglich der Sound ist etwas durchschnittlich. Dafr sind die Lieder abwechslungsreich und man kann den Enthusiasmus der Band frmlich spren. Die wrde ich echt gerne mal live sehen.
Prog-Metaller kommen nicht an "Room V" vorbei und sollten die Special Edition mit Bonus CD kaufen!
   
<< vorheriges Review
INSANIA - Face Your Agony
nchstes Review >>
BISS - Face Off




 Weitere Artikel mit/ber SHADOW GALLERY:


Zufällige Reviews