Navigation
                
22. Oktober 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

V.A. - Schattenreich Vol. 2
Band V.A.
Albumtitel Schattenreich Vol. 2
Label/Vertrieb Drakkar Records / E -Wave Records
Homepage www.schattenreich.tv
Verffentlichung 09.05.2005
Laufzeit 74:44 & 76:44 Minuten
Autor Thorsten Dietrich
Bewertung /
>> Als E-Mail versenden
Der 2CD Sampler fr die schwarze Szene, "Schattenreich Vol. 2" vollgepackt mit Gothic Rock, Metal und Dark Wave Combos. 150 Minuten Musik von kommerziell erfolgreichen Bands wie Paradise Lost, L'ame Immortelle, Nightwish, H.I.M. oder Covenant lassen jede Dark Wave/Gothic Party zu einem gelungenen Abend werden. Zumindest dann, wenn man auf aktuelle und relativ kommerzielle Bands steht. Fr mich ist erfreulich, dass weniger Baustellentechno (= EBM) und mehr mit Gitarren rockende Combos vertreten sind. Wenn schon elektronisch, dann doch Bands wie Deine Lakaien oder Project Pitchfork, welche sich auf dieser Compilation wie immer gut machen.
Was Popkram wie Zweiraumwohnung und guter Crossover a la Exilia hier auf dem Sampler verloren haben, wissen wohl nur die Macher!
Unverffentlicht ist hier brigens nichts, es sei denn man sieht eine Mix als ein neues Lied an! Totaler Kse ist der Mix von Billy Idols Oldie "White Wedding", der auf acht Minuten einfach nur dmlich rberkommt. Sehr seltsam! Auch Bands wie Dresden Dolls werde ich nie verstehen, aber dafr gibt es ja die Skiptaste, die man eigentlich bei diesem ordentlichen Doppeldecker selten drcken muss!
Fazit: Fette Spielzeit, gute Bands!

1. Nightwish - Nemo
2. Qntal - Flamma
3. ASP - Ich will brennen
4. Oomph! - Sex hat keine Macht
5. Xandria - Ravenheart
6. Schandmaul - Leb! 3
7. Frontline Assembly - Maniacal
8. XPQ-21 - Rockin' Silver Knight
9. Exilia - Can`t Break Me Down
10. Dresden Dolls Coin - Operated Boy
11. Lab - Where Heaven Ends
12. Unheilig - Freiheit
13. Escape With Romeo - It`s Loneliness
14. Pink Turns Blue - True Love
15. Blutengel - Forever
16. Paradise Lost - Forever After
17. Gothminister - Monsters
18. Project Pitchfork - Schall und Rauch

Disc 2:
1. Him - And Love Said No
2. Within Temptation - Stand My Ground
3. miL mit Kim Sanders & Peter Heppner - Aus Gold
4. De/Vision - Turn Me On (Wave In Head Mix)
5. 2Raumwohnung - Spiel mit
6. Angelzoom feat. Joachim Witt - Back In The Moment
7. L'me Immortelle - 5 Jahre
8. Regicide - The Fragrance
9. Billy Idol - White Wedding (Shotgun Mix)
10. Zeraphine - Die Macht in Dir
11. Covenant - Bullet
12. [:SITD:] - Richtfest
13. Lacrimosa - Kelch der Liebe
14. Tanzwut - Caupona
15. Haggard - The Final Victory
16. The 69 Eyes - Lost Boys
17. Deine Lakaien - Over and done
   
<< vorheriges Review
THE DUKE - My Kung Fu Is Good
nchstes Review >>
RUTTHNA - Doomsdaylight


 Weitere Artikel mit/ber V.A.:

Zufällige Reviews