Navigation
                
19. Oktober 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

V.A. - Blackmore's Castle
Band V.A.
Albumtitel Blackmore's Castle
Label/Vertrieb Lion Music
Homepage www.lionmusic.com
Verffentlichung 25.02.2005
Laufzeit 57:57 Minuten
Autor John Schmitz
Bewertung /
>> Als E-Mail versenden
Mir fehlen die Worte. Nachdem bereits der erste Teil von BLACKMORE'S CASTLE mehr als berflssig war, schiebt nun Lion Music in der Tat noch einen Teil nach. Was sagt man dazu? Auch dieses Mal befinden sich 'ne Menge grtenteils unbekannter Bands und Namen auf dem Sampler, die sich an einer Mischung aus DEEP PURPLE und RAINBOW Stcken versuchen und mal wieder ausnahmslos farblos bleiben. Braucht keine Sau! Manche Versionen sind echt eine Qual. Der qukende Gesang von TAKARA's "Can't Let You Go" treibt einem beispielsweise die Krtze ins Gesicht. Wenn eine Interpretation dann mal angenehm tnt wird sie oft durch ein "Ich-bin-der-grte-und-beste-Gitarrist"-Solo zunichte gemacht (CHRIS HEAVEN "Soldier Of Fortune"). Das Aufzhlen ist der Mhe nicht wert. Finger weg!
   
<< vorheriges Review
HELLFIRE - Requiem for my Bride
nchstes Review >>
UNEARTH - The Stings Of Conscience


 Weitere Artikel mit/ber V.A.:

Zufällige Reviews