Navigation
                
18. Dezember 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

V8 WANKERS - The Demon Tweak
Band V8 WANKERS
Albumtitel The Demon Tweak
Label/Vertrieb Rude Records
Homepage www.v8wankers.de
Verffentlichung 21.03.2005
Laufzeit 42:20 Minuten
Autor Markus Sausen
Bewertung 8 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
Mit "The Demon Tweak" verffentlichen die Offenbacher Rock'n'Roller von den V8 Wankers ihr nunmehr drittes Album.
"The Demon Tweak" ist in der Tuner-Sprache die optimale Einstellung des Motors und haut namentlich in dieselbe Kerbe wie der Vorgnger "Automotive Rampage".
Wie der Titel es verrt haben die V8 Wankers ihren Motor perfekt eingestellt, doch die Einstellung gegen ber dem Vorgnger ist eine leicht andere. Der Punk-Anteil ist erheblich dem Metal gewichen. Nicht dass man ins Altherren Rock Genre eingestiegen whre, jedoch hat die Rudigkeit, mit der man zu Werke geht, etwas nach gelassen. Die etwas hheren Metal-Einflsse lassen das Ganze gemchlicher wirken. Der Rotz-Rock beherrscht zwar immer noch den Sound des Motors, doch klingt er nun etwas glatt gebgelter.
Dies kann natrlich am Mann fr den Sound, Uwe Lulis liegen, der auch schon fr Kombos wie Grave Digger hinter den Reglern stand. Man fhlt sich vom Sound fast in die Achtziger zurck versetzt, in denen ich zu klein war, um solche Musik zu hren, aber man hat ja einen Chef-Redakteur der gengend solches Zeug hrt. Dabei klingt man aber nicht wie die das Gros der damaligen Fn-Frisur Musiker, sondern eher so wie Motrhead, nur mit weniger Bums dahinter und natrlich ohne Lemmys gttliche Stimme.
Die Vorliebe fr prollige Titel ist aber geblieben, denn gut geprollt ist ja bekanntlich die halbe Miete. Wie gewohnt geht es um das V8-Fahrer Outlawtum und die "Wichser" geben sich auch erheblich Mhe jedes dieser Klischees gerecht zu bedienen. So kann man sich an solchen kstlichen Titeln wie "Bad Ass Boys (Drive Bad Toys)", "My Motor Burns" oder "No One Says No To The V8Wankers" ergtzen.
Zu guter Letzt sei noch erwhnt, dass die Scheibe in zwei verschiedenen Editionen unter das Volk gebracht werden soll. Einmal gibt es die CD ganz ohne Schnickschnack und dann noch einmal als Limited Edition mit DVD incl. aller Video Clips, einem Interview, einem Livegig etc, etc.
   
<< vorheriges Review
DESPISED ICON - The Healing Process
nchstes Review >>
REVIVER - Reviver


 Weitere Artikel mit/ber V8 WANKERS:

Zufällige Reviews