Navigation
                
18. Dezember 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

IRON MAIDEN - Wildest Dreams
Band IRON MAIDEN
Albumtitel Wildest Dreams
Label/Vertrieb EMI
Homepage www.ironmaiden.com
Verffentlichung 01.09.2003
Laufzeit N/A
Autor Thorsten Dietrich
Bewertung /
>> Als E-Mail versenden
Iron Maiden sind im Moment in aller Munde. Neue Doppel DVD, diverse erfolgreich berstandene Festivalauftritte, neue Tour mit unverschmten Ticketpreisen um die 55 Euro sowie einem neuen Album namens "Dance Of Death". Das Cover der neuen Platte wird ja schon heftig im Netz angefeindet, was auch nicht ganz grundlos ist.
Kommen wir jetzt aber zu der neuen Single "Wildest Dreams". Leider liegt mir weder das richtige Cover vor, noch alle Tracks ("Pass The Jam", "Blood Brothers (Orchestral Mix)"). Ganz toll EMI!
Der neue Song beginnt damit, dass Nicko Mc Brain anzhlt, was sehr oldschool - mig rberkommt, aber die nicht mehr vorhandene Undergroundcredibility auch nicht wiederbelebt. Gitarren und Drums ballern recht ordentlich, Bruce singt gut, aber... Der mittelflotte Song knnte fast auf den ersten Werken mit Paul Di'Anno stehen, hat aber nicht die Klasse dieser Songs, da Maiden wieder den Fehler begehen den Refrain, welcher auch nicht toll ist, ewig zu wiederholen, was schon "Brave New World" etwas schadete.
Mittelklasse ist halt unakzeptabel fr die beste Metalband der Welt! Welcher taube hat den Song als Single gewhlt?
   
<< vorheriges Review
BALLISTIC - same
nchstes Review >>
HAREM SCAREM - Higher


 Weitere Artikel mit/ber IRON MAIDEN:

Zufällige Reviews