Navigation
                
16. Dezember 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

KINO - Picture
Band KINO
Albumtitel Picture
Label/Vertrieb Inside Out
Homepage Homepage suchen ...
Verffentlichung 28.02.2005
Laufzeit 40:00 Minuten
Autor Marek Schoppa
Bewertung 12 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
Ich muss gestehen, dass meine ersten Gedaken bezglich dieser Platte waren: Nicht schon wieder eines dieser durchkalkulierten, belanglosen Allstar-Projekte. Jedoch wurde ich sehr schnell eines besseren belehrt und bereits der erste Durchlauf hinterlie eine wohlige Wrme in meinem Gehrgang. Grund: KINO zelebrieren auf "Picture" prchtigen Prog-Rock, der natrlicher und ausgewogener kaum sein knnte. Die Melodien klingen frisch und doch vertraut; von aufgewrmter Konserve keine Spur. Die wohl dosierte unterschwellige Melancholie verpasst der Musik noch den letzten Schliff und sorgt mit dafr, dass ich die Platte so schnell nicht mehr aus meinen Player lasse.
Eigentlich ist es nicht weiter verwunderlich, dass "Picture" einen Treffer ins Schwarze darstellt, schaut man sich das hochkartige Line-Up an. So scharte IT BITES Keyboarder Jon Beck neben MARILLION Basser Pete Trewavas und Drummer Chris Maitland (ex Porcupine Tree) auch John Mitchell, seines Zeichens Snger bei ARENA, um sich. Und das Ergebnis ist Rock vom Feinsten. Viel mehr gibt es eigentlich nicht zu sagen, auer dass es sehr bedauerlich wre, wenn es bei diesem einen Album bleiben wrde. Neo-Prog Fans knne sich die Platte ohne Bedenken zulegen.
   
<< vorheriges Review
UMPHREY'S MCGEE - Anchor Drops
nchstes Review >>
MECHANICAL POET - Woodland Prattlers


Zufällige Reviews