Navigation
                
15. Dezember 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

SCAR SYMMETRY - Symmetric In Design
Band SCAR SYMMETRY
Albumtitel Symmetric In Design
Label/Vertrieb Metal Blade Records
Homepage Homepage suchen ...
Verffentlichung 07.02.2005
Laufzeit 48:38 Minuten
Autor Markus Mwis
Bewertung 11 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
Und hier htten wir wieder mal ein Side-Project gewisser Death-Metal-Gren, welches in eine Sparte des Melodic Death Metals schlgt, die nicht wirklich von vielen Bands vertreten wird. Grob gesagt liegt hier eine wesentlich hrtere Version von SOILWORK vor, die man allerdings nicht wirklich als einen Klon derselbigen bezeichnen kann. Die Songs sind um ein wesentliches kraftvoller und sehr abwechslungsreich gestaltet, der Sound ist fett und gleichzeitig differenziert und lsst alle Spielereien richtig zur Geltung kommen.
'Man versuchte eine neue Art des Death Metals zu erzeugen, die gleichzeitig brutal und doch mitreiend sein sollte. Bestehend aus einer Kreation, der keine Grenzen gesetzt sein soll, findet man hier Keyboardsounds genauso wie technische Soli eine komplexe und zugleich eingngige Schlagzeugarbeit und Vocals, die das gesamte Spektrum aller bekannten Metalgesangsstile abdecken sollen.' Soweit zu der Beschreibung des Promosheets. Die Realitt sieht allerdings besser aus, wie ich finde. Zu behaupten es sei etwas komplett Neues und noch nie da gewesenes, wre jedoch eine reine Lge. Nichts desto trotz decken die 5 Schweden eine nicht oft gehrte und vertretene Randgruppe ab und machen ihren Job meiner Meinung nach sehr gut. Die Songs reien mit, bieten teilweise gradlinige und dann doch wieder etwas vertracktere Strukturen und die Musiker wissen mit ihrem Knnen zu berzeugen ohne sich gleichzeitig mit einzelnen Instrumenten in den Vordergrund zu drngen.
Das Line Up besteht aus Christian lvestam (UNMOORED, INCAPACITY, TORCHBEARER) am Gesang, Jonas Kjellgren (CARNAL FORGE, CENTINEX, WORLD BELOW) und Per Nilsson (ALTERED AEON) an den Gitarren, Kenneth Seil am Bass und Henrik Ohlsson (THEORY IN PRACTICE, MUTANT, ALTERED AEON) an den Drums.
Ein Line-Up und eine Gruppe die sich also durchaus sehen lassen kann. Jeder der auf Melodic Death Metal steht, sollte diese CD auf jeden Fall antesten. Auch wenn es nicht wirklich etwas Neues ist, lsst sich die CD gut hren. Sie grooved von einem Song zum Nchsten und lsst immer wieder durchblicken, dass wir es hier definitiv mit Profis zu tun haben die etwas von ihrem Handwerk verstehen!
   
<< vorheriges Review
SPOCK'S BEARD - Octane
nchstes Review >>
DICE - Time In Eleven Pictures


 Weitere Artikel mit/ber SCAR SYMMETRY:

Zufällige Reviews