Navigation
                
16. Dezember 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

ARENA - Pepper's Ghost
Band ARENA
Albumtitel Pepper's Ghost
Label/Vertrieb InsideOut Records / Verglas
Homepage www.verglas.com/arenaworld...
Verffentlichung 09.01.2005
Laufzeit 52:36 Minuten
Autor John Schmitz
Bewertung 12 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
Da brat mir doch einer 'nen Storch. Nach der 2003er "Contagion"-Cd bringen die Briten das nchste regulre Studio-Langeisen "Pepper's Ghost" raus und setzen noch einen drauf. Ich htte nicht gedacht, dass die Mnners "Contagion" noch toppen knnen, aber zum zehnjhrigen Jubilum will man schlielich nicht kleckern. Ja, "Pepper's Ghost" ist absolut brillant geworden und macht bereits nach dem ersten Hren schtig. Jeder einzelne Song hat einen individuellen Charakter und kann durch Atmosphre und tolle Klangfarben begeistern. "Bedlam Fayre" ist ein idealer Opener, der nach vorne geht und eine gelungene Einleitung fr die folgenden tiefgehenden Stcke darstellt. Egal ob das dramatische "The Eyes Of Lara Moon", das facettenreiche "The Shattered Room", das melancholische "Tantalus" oder das abschlieende Epos "Opera Fanatica" (genial), ARENA entfhren uns in eine fantastische Traumwelt, die uns 52 Minuten den Alltag vergessen lsst. Leider liegen mir keine Lyrics vor. Dennoch verspricht das lyrische Konzept, das sich auch anhand der Covergestaltung erkennen lsst, vieles und scheint die Musik optimal zu ergnzen. "Pepper's Ghost" wird als Erstauflage im Buchformat erscheinen und mit einem fantasievollen Artwork begeistern. Kaufpflicht!
   
<< vorheriges Review
ANODYNE-29 - Maximum pleasure
nchstes Review >>
EXMORTEM - Nihilistic Contentment


 Weitere Artikel mit/ber ARENA:

Zufällige Reviews