Navigation
                
18. Oktober 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

KREATOR - Enemy Of God
Band KREATOR
Albumtitel Enemy Of God
Label/Vertrieb SPV
Homepage www.kreator-terrorzone.de
Verffentlichung 17.01.2005
Laufzeit 55:50 Minuten
Autor Thorsten Dietrich
Bewertung 13 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
Seit ihrem letzten Kracher "Violent Revolution" sind Kreator wieder dort wo sie hinwollten: Auf dem europischen Thrash Metal Thron.
Doch gute Songs schreiben sich nicht mal nebenbei und so zogen wenn man die vielen Gigs und die Doppel Live CD / DVD bercksichtigt vier Jahre ins Land bis der Nachfolger "Enemy Of God" verffentlicht wird. Die Zeit hat sich aber auf jeden Fall gelohnt!
Melodie und Hrte sind die Begriffe die mir zu dieser Platte spontan einfallen. Der Opener und Titelsong ist ein eher typischer Kreator Track vergleichbar mit dem Titelsong der letzten Platte ist, whrend die restlichen Songs das abwechslungsreichste Material darstellen, was die Ruhrpottler jemals geschrieben haben. Ich wette, das fr die uerst melodisen aber im selben Moment harten Passagen Gitarrist Sami verantwortlich ist, der wohl jetzt mehr im Songwriting involviert ist. Kurze, ruhige Passagen wie bei "Voices Of The Dead" fhren in fette Thrash Parts und lassen mich kaum still sitzen. Diese Platte kickt und setzt Adrenalin frei. Nach den ganzen Laberbacken im Business ist es auch mal wieder geil, dass politische Themen intelligent angesprochen werden.
Kreator haben sich mit "Enemy Of God" ein Denkmal gesetzt an dem sich alle anderen Combos messen mssen. Jetzt schon eines DER Highlights des Jahres!
   
<< vorheriges Review
M.ILL.ION - Kingsize
nchstes Review >>
TARJA TURUNEN - Yhden Enkelin Unelma


 Weitere Artikel mit/ber KREATOR:

Zufällige Reviews