Navigation
                
22. April 2018 - Uhr
 
Die Kolumne

DARK TRANQUILLITY - Character
Band DARK TRANQUILLITY
Albumtitel Character
Label/Vertrieb Century Media Records
Homepage www.darktranquillity.com
Verffentlichung 24.01.2005
Laufzeit 48:15 Minuten
Autor Thorsten Dietrich
Bewertung 12 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
Dark Tranquillity werden seit Jahren neben In Flames als Begrnders des Gteborg Sounds gesehen. Das heit ganz einfach Death Metal mit melodisen Gitarrenparts und nicht ganz so derben Gesang. Nach superben Alben wie "The Gallery" oder The Mind's I", die heutzutage als Blaupausen fr junge Bands gelten, gingen die Schweden mit "Projector" softere Wege mit klarem an Gothic Bands erinnernden Gesang, was sie einiges an Popularitt kostete. Das versuchte man mit den heftigeren letzten beiden Platten wieder aufzuholen und hat es beim neuesten Werk "Character" geschafft, hart, melodisch und frisch zu klingen, ohne die Wurzeln zu verleugnen oder sich so krass wie In Flames zu ndern. Die Keyboards setzen Akzente an gewissen wohlberlegten Punkten und lassen sonst den schweren Riffwnden den Vortritt. Freunde hrterer Klnge werden beim prgelnden Opener "The New Build" und Mikael Stannes Rhre Freudentnze auffhren. Aber es gibt auch ruhige, melancholische und langsamere Parts, welche die Platte zu einem abwechslungsreichen Meisterwerk werden lassen. Dark Tranquillity sind komplex und schreiben keine poppigen Parts, man kann mit jedem Durchlauf neue Feinheiten erkennen. Abgerundet wird das Album von einem edlen Coverartwork, das einen wehmtig an alte LP Zeiten denken lsst.
Fazit: Freunde von anspruchsvollem, zeitlosem, heftigem Metal kommen um Dark Tranquillity nicht herum!
   
<< vorheriges Review
BEHIND THE SCENERY - Rtroviseur
nchstes Review >>
HATESPHERE - The Killing E.P.


 Weitere Artikel mit/ber DARK TRANQUILLITY:

Zufällige Reviews