Navigation
                
22. Mai 2018 - Uhr
 
Die Kolumne

THOBBE ENGLUND - The Drainer Of Vergelmer
Band THOBBE ENGLUND
Albumtitel The Drainer Of Vergelmer
Label/Vertrieb Metalville / Rough Trade
Homepage facebook.com/thobbeenglundofficial
Verffentlichung 16.02.2018
Laufzeit 34:15 Minuten
Autor Thorsten Dietrich
Bewertung 8 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
Knapp ein Jahr nach seinem zweiten Soloalbum "Sold My Soul" ist Ex-Sabaton Gitarrist mit dem dritten Streich "The Drainer Of Vergelmer" zurck an der Verffentlichungsfront! Wie "Songtitel wie "Viking" (in Schwedisch gesungen!) , "Odin's Hall" oder die Yngwie Covernummer "I Am A Viking" schon suggerieren dreht es sich inhaltlich um nordische Mythologie was sicherlich nicht neu ist, bei eine Band aus Schweden aber sicherlich legitim ist. Nur warum ein Track den deutschen Begriff "Fingerspitzengefhl" hat erschliet sich mir nicht ganz! Aber vielleicht gibt es den Begriff ja wie viele andere Wrter auch im Schwedischen? Musikalisch ist das Werk solide, aber vom Sound etwas verwaschen, schwach auf der Brust und kompositorisch einfach nicht packend genug um mich wirklich zu begeistern. Gerade die Gitarren und das Schlagzeug klingen furchtbar! Es ist bezeichnend, dass die nett gemachte Malmsteen Nummer "I Am A Viking" mit den Gastsngern Joakim Broden (Sabaton) und Patrick Selleby (Bloodbound) als einziges wirklich hngen bleibt. Apropos Patrick Selleby - ein toller Snger wie er htte aus den Kompositionen die Englund alle unbedingt selber singen wollte sicherlich mehr heraus geholt. Als Backing oder Co-Snger kann ich mir den Gitarristen gut vorstellen, als Leadsnger jedoch nicht, sorry! Auch finde ich die Laufzeit dieses "Albums" in hart umgekmpften Zeiten wie diesen etwas frech.
   
<< vorheriges Review
THE UGLY - Thanatology
nchstes Review >>
MESSIAH - Hymn To Abramelin & Extreme Cold Weathe [...]


 Weitere Artikel mit/ber THOBBE ENGLUND:

Zufällige Reviews