Navigation
                
22. April 2018 - Uhr
 
Die Kolumne

THE OBSESSED - The Obsessed (Re-Release)
Band THE OBSESSED
Albumtitel The Obsessed (Re-Release)
Label/Vertrieb Relapse Records
Homepage www.theobsessedofficial.com
Verffentlichung 17.11.2017
Laufzeit 57:08 & 25:30 Minuten
Autor Marc Schallmaier
Bewertung 13 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
Was wre wenn.......diese Frage kann man sich in so ziemlich jeder Lebenslage und zu jedem Problem oder Herausforderung oder verpasster Gelegenheiten stellen. Wenn es sich dann noch um schwerwiegende Dinge handelt, kann man eine ganze Zeit mit Grbeln verbringen. Konkret stellt sich gerade die Frage: was wre gewesen, wenn THE OBSESSED ihre Debtscheibe tatschlich schon Anfang der 80er Jahre verffentlicht htten, und nicht erst 1990? Wie htte sich die Rock Musik oder auch Metal im Allgemeinen weiter entwickelt? Da kann man sicherlich viele Theorien zu entwickeln. Fest steht aber, dass es nun eine Wiederverffentlichung des ersten Werks der Doom Vter THE OBSESSED gibt, und das ist auch gut so. Wer das Original von Hellhound Records aus dem Jahre 1990 hat, darf sich zu Recht Besitzer einer kleinen Raritt nennen. Die nun vorliegende Verffentlichung beinhaltet das Original mit dem schlichten Titel "The Obsessed". Geboten wird Doom Metal mit vielen Blues und Heavy Anleihen und einem tollen Gesang von Mastermind Scott "Wino" Weinrich. Hrt man diese Songs und fhrt sich immer wieder vor Augen, dass die Lieder eigentlich schon ein paar Jahre frher entstanden sind als 1990 kommt man nicht drum herum zu sagen, dass "The Obsessed" als Blaupause fr viele Stoner und Doom Bands und hnliches gilt. Ein absolutes Referenzwerk!
Damit sich die Neuauflage auch lohnt hat sich Relapse Records nicht lumpen lassen und das mega rare Demo "Concrete Cancer", was irgendwann zu Beginn der 80er Jahre entstanden ist. Bisher wurde dieses Demo nie verffentlicht. Fr diese Wiederverffentlichung hat man die Songs remastered, was den Stck aber ganz gut tut und diese absolut hrenswert macht. Wem das nicht schon Kaufgrund genug ist, der bekommt obendrauf noch ein Live Mitschnitt aus dem Jahre 1985. Auch hier wurden die Songs remastered, allerdings bleibt es bei einer schwachen Soundqualitt und ist eher was fr die Komplettsammler. Eine absolute Kaufempfehlung fr alle Freunde des traditionellen Doom Metal, Stoner Rock und sonstige Fans der eher langsamen und schleppenden Tne.
Diese Neuauflage macht absolut Sinn und wurde mit tollen Bonus Sachen veredelt!
   
<< vorheriges Review
METALSTEEL - Transhuman
nchstes Review >>
WATAIN - Trident Wolf Eclipse


 Weitere Artikel mit/ber THE OBSESSED:

Zufällige Reviews