Navigation
                
22. April 2018 - Uhr
 
Die Kolumne

METALSTEEL - Transhuman
Band METALSTEEL
Albumtitel Transhuman
Label/Vertrieb Eigenproduktion
Homepage metalsteel.net
Alternative URL www.facebook.com/metalsteel/
Verffentlichung 2017
Laufzeit 41:34 Minuten
Autor Thorsten Dietrich
Bewertung 11 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
"Transhuman" ist nun die siebte Verffentlichung der seit 1999 aktiven Metalband Metalsteel. Der Name lie mich schlimmes erahnen, aber zum Glck ist der Name nur ein Ergebnis der damaligen Jugend der Truppe und wir haben hier keine Ansammlung von schlimmen True Metal Klischees vor uns, Schwein gehabt! Recht eigenstndiger Heavy / Power Metal mit etwas Pathos und frei von Keyboards oder berladenen Effekten spielen die Slowenen (!) mit viel Geschick und Gefhl ihre Lieder die von der abwechslungsreichen und eigenstndigen Stimme des Frontmannes Beni Kic getragen werden.
Wo sind denn die ganzen Label in Deutschland oder Europa die sonst so eine Band lngst unter Vertrag genommen haben und oft viel schlechtere Combos im Programm haben? Seltsam! Bis auf die fast acht Minuten Nummmer sind die 10 Stcke recht kurzweilig zwischen drei und vier Minuten, der Sound ist unpoliert, also rau, das passt alles gut zusammen.
Das "Stargate" Artwork gefllt mir als Fan der Serie natrlich auch sehr gut.
Fr Underground-Trffelschweine eine feine Sache!
   
<< vorheriges Review
HELL IN THE CLUB - See You On The Dark Side
nchstes Review >>
THE OBSESSED - The Obsessed (Re-Release)


Zufällige Reviews