Navigation
                
22. April 2018 - Uhr
 
Die Kolumne

F.K.Ü. - 1981
Band F.K.Ü.
Albumtitel 1981
Label/Vertrieb Despotz Records / Cargo
Homepage www.moshoholics.com/
Veröffentlichung 03.11.2017
Laufzeit 38:18 Minuten
Autor Marc Schallmaier
Bewertung 14 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
Wer zum Jahresende noch mal eine richtig schöne Thrash Metal Schelle braucht, der sollte sich unbedingt die neue Scheibe der Schweden F.K.Ü. mit dem Namen "1981" zulegen. Wer das immer noch nicht weiß, die Abkürzung steht für "Freddy Kruegers Underwear". Was das Quartett auf ihrem neuen Silberling abliefert klingt so herrlich unverkrampft, dass man als alter Thrash Metal Freund das einfach mögen muss. Hier wird sich nicht angebiedert, hier wird keinem Trend nachgeeifert, nein, F.K.Ü. machen das einfach weil sie Bock drauf haben. Nebenbei wird auch das Herz eines jeden Horrorfilm Freunds höherschlagen wenn er Songtitel wie "The Beyond", "Evil Dead", "The House By The Cemetary" oder auch "The Prowler" hört. Alles sind klassische Thrash Granaten mit leichten Tempo Variationen und ohne viel Geschnörkel voll auf die Zwölf. Wenn man dann "The Funhouse" hört und unvermeidlich an S.O.D. denken muss, ist das Glück nahezu perfekt. Selbst das Cover passt sich nahtlos in diese ganze 80er Jahre Horror Film Geschichte mit ein. Die Produktion ist gut ausgefallen und passt wie Arsch auf Eimer.
F.K.Ü. machen auf "1981" so ziemlich alles richtig. Neues oder Innovatives in Sachen Thrash Metal sollte man hier nicht erwarten. Aber verdammt nochmal, die Scheibe macht einfach unfassbar viel Spaß und kann saugut unterhalten!
   
<< vorheriges Review
MANHATTAN LOVESTORY - Manhattan Lovestory
nächstes Review >>
TOOTHGRINDER - Phantom Amour


 Weitere Artikel mit/über F.K.Ü.:

Zufällige Reviews