Navigation
                
24. April 2018 - Uhr
 
Die Kolumne

ALL NINE YARDS - Just A Demo
Band ALL NINE YARDS
Albumtitel Just A Demo
Label/Vertrieb Eigenproduktion/Download
Homepage www.allnineyards.de
Alternative URL www.facebook.com/allnineyards/
Verffentlichung 17.11.2017
Laufzeit 14:31 Minuten
Autor Peter Hollecker
Bewertung 10 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
Ab und zu lohnt es sich doch wirklich, mal das Radio anzuschalten. Ich tue das meistens bei der Fahrt zu meiner Arbeitstelle und letztens hrte ich da eine Sendung auf WDR 2, bei der deutsche Talente vorgestellt werden. In diesem Fall handelte es sich sogar um eine Band aus meinem Heimatkreis. Da mir der vorgestellte Song "Every Day" beraus gut gefiel, nahm ich kurzerhand Kontakt mit der Truppe auf, die sich riesig freuten und mir die erste V, liebevoll "Just A Demo" betitelt, zwecks Rezension auf unserer Seite zur Verfgung stellten. Allerdings gibt es den 4-Tracker nicht in physischer Form, sondern lediglich als Download. Vielleicht denken die fnf Musiker noch einmal ber weitere Verbreitungsmglichkeiten nach, denn die Musik von A9Y htte es wirklich verdient, von einer breiteren Hrerschaft konsumiert zu werden. Breitwand Rock mit coolen Melodien, der Stilelemente aus Metal, Alternative, etwas Grunge und Hard Rock aufweist wird geboten, der mal gefhlvoll ("Every Day" bzw. die groartige Ballade "Castle In The Air") und auch mal brachialer ("John" und "Place I Don`t Belong"), jedoch jederzeit eingngig dargebracht wird. Fr den ntigen Druck sorgen zwei Gitarren und die Stimme des Frontmanns E.D. ist wirklich alles andere als bel, jedoch sieht er auch von Growls oder tiefem Gegrunze ab...Gottlob muss ich sagen! So passen Hrte, Rhythmus, Melodien und Stimmen wunderbar zusammen und es ist eigentlich nicht zu glauben, dass sich die Truppe erst im letzten Jahr formierte. 2018 soll es dann zu ersten Langdreher kommen, auf den ich mich jetzt schon freue. Schaut doch einfach mal auf der o.a. Facebook Seite bzw.auf der Homepage rein, dort knnt ihr die Musik unverbindlich antesten.
   
<< vorheriges Review
FOGHAT - Live At The Belly Up
nchstes Review >>
THROUGH THE EYES OF THE DEAD - Disomus


Zufällige Reviews