Navigation
                
22. April 2018 - Uhr
 
Die Kolumne

ECHO US - To Wake A Dream In Moving Water
Band ECHO US
Albumtitel To Wake A Dream In Moving Water
Label/Vertrieb Just For Kicks/Soulfood
Homepage www.echous.net
Verffentlichung 08.12.2017
Laufzeit 63:36 Minuten
Autor Peter Hollecker
Bewertung 11 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
Vor drei Jahren lernte ich das Projekt des Multi-Instrumentalisten Ethan Matthews (Greyhaven) Echo Us kennen und durfte auch hier meinen Senf zum letzten Album "II XII, A Priori Memoriae" abgeben. Jetzt steht mit "To Wake A Dream In Movin Water" das Nachfolgewerk in den Regalen. Und was damals galt gilt grundstzlich aus heute, denn es handelt sich wiederum um eine Platte, die sich abseits des Hard & Heavy Sektors bewegt und Freunde elektronischer und sphrischer Musik verbunden mit schnen Gitarren-Klngen bedient. Der Vergleich zu Mike Oldfield liegt hier klar auf der Hand, aber auch Fans von Ottmar Liebert oder Vangelis drfen sich gerne angesprochen fhlen. Diesen Sounds fgt Ethan Matthews auf seinem neuen Baby allerdings vermehrt keltische Einflsse hinzu, was mich ab und zu auch an die letzten Scheiben von DARE erinnert. Am deutlichsten wird das im fast viertelstndigen "From The Highlands". Die Stimme Matthews ist angenehm warm und passt von daher hervorragend zu den atmosphrischen und teilweise melancholischen Arrangements. Da stren auch sakrale Chre zu Beginn von "Awakening Current" berhaupt nicht und wenn er seine Stimme durch einen Verzerrer zur Computer-Voice umwandelt ("Begin To Remember Pt. 2"), passt das ebenfalls ganz gut. Aber insgesamt spielen die instrumentalen Parts jedoch eine bergeordnete Rolle. Das ist dann letztendlich hervorragend dazu geeignet, sich im kalten tristen Herbst und Winter mit Kopfhrer und einem guten Glas Rotwein unter die Decke zu kuscheln und die Seele baumeln zu lassen. Die progressiven Metal-Klnge seiner Stammband Greyhaven legen bei Echo Us also eine Pause ein...allerdings fr mein Befinden eine sehr angenehme!
   
<< vorheriges Review
KID ROCK - Sweet Southern Sugar
nchstes Review >>
NIMROD B.C. - God Of War And Chaos


 Weitere Artikel mit/ber ECHO US:

Zufällige Reviews