Navigation
                
23. Januar 2018 - Uhr
 
Die Kolumne

KID ROCK - Sweet Southern Sugar
Band KID ROCK
Albumtitel Sweet Southern Sugar
Label/Vertrieb BMG Rights Management
Homepage kidrock.de
Verffentlichung 03.11.2017
Laufzeit 42:57 Minuten
Autor Thorsten Dietrich
Bewertung 12 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
US-Musiker Kid Rock ist auch mit seinem dritten Classic / Southern Rock Album "Sweet Southern Sugar" in der Spur und hat sich endlich mal ein recht cooles Cover von sich und rauchenden Damen malen lassen wo der Albumname Programm ist und die Hitdichte des letzten Werkes "Rebel Soul" locker bertrifft. Ich kann es immer noch nicht glauben, dass hier der Crossover- und Rpel-Rocker von einst am Start ist. Das lssige mit vielen Anekdoten von Stars gefllte "Tennessee Mountain Top" knnte es zu einem massiven Radiohit schaffen, whrend die beiden Erffnungstracks ""Greatest Show On Earth" und "Po Dunk" sogar richtig rocken und Arsch treten, Respekt! Manchmal muss ich bei dem Album gar positiv an Steven Tyler, oder singt der hier mit? Eine Gastsngerin ist auch an Bord die bei der Pathos Nummer "American Rock 'n'Roll" samt Gospelchren fr Gnsehaut sorgt. Dazu kommen am Ende auch Balladen, wobei das letzte Drittel der Scheibe die Songreihenfolge vielleicht eine Spur abwechslungsreicher sein knnte! Der geradlinige Rocker "Stand The Pain" ist aber wieder eine absoluter Ohrwurm auf den sicherlich Foreigner, Boston und die ganzen anderen alten Hasen neidisch werden knnen.
Beim abschlieenden funkigen "Grandpa`s Jam" wird noch mal gut den Rapper raus hngen lassen, was der Rock aber genauso gut kann wie die Rocksachen. Hierbei gefallen mir allgemein auch die Texte und regen mich zum Schmunzeln an.
Bis auf die leicht kurze Laufzeit ne brenstarke Scheibe die auch die beiden Vorgnger meiner Meinung nach berflgelt!
   
<< vorheriges Review
JAG PANZER - The Deviant Chord
nchstes Review >>
ECHO US - To Wake A Dream In Moving Water


 Weitere Artikel mit/ber KID ROCK:

Zufällige Reviews