Navigation
                
25. November 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

THE DARK ELEMENT - The Dark ELement
Band THE DARK ELEMENT
Albumtitel The Dark ELement
Label/Vertrieb Frontiers Records / Soulfood
Homepage www.facebook.com/thedarkelement/
Verffentlichung 06.11.2017
Laufzeit 53:31 Minuten
Autor Thorsten Dietrich
Bewertung 12 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
Nightwish Fans aufgepasst: The Dark Element ist die dreisteste Nightwish Kopie zur Anette Olzon Phase die mir je untergekommen ist! Dabei ist die selbstbetitelte Scheibe einfach nur klasse und hat gar Anette selbst an Bord. Die Musik schrieb anscheinend Ex-Sonata Arctica Gitarrist Jani Liimatainen dessen Weggang die Finnen immer noch nicht wirklich musikalisch kompensieren konnten und der auch mit Cain's Offering oder als Kotipelto & Limmatainen tolle Alben gemacht hat. Dieser Musiker schrieb der Schwedin die sich wegen zwei Kindern und der Umschulung zur Krankenschwester etwas rarmachte tolle Lieder die auf den Leib die zu 80 % wie ihre Hits bei Nightwish klingen - bombastisch, rockend und mit satten Keys. Wrde ich es nicht besser wissen, ich htte es fr verschollene Lieder mit Anette am Mikro gehalten! Hrt euch nur "Last Good Day" oder das unheimlich nach "Dark Passion Play" tnende "My Sweet Mystery" an und ihr wisst was ich meine. Da knnte sich Tuomas Holpainen & Co. Zu Recht schwarz rgern, ich als Konsument und Fan dieser Musik und Stimme finde das aber total geil! Wer hier was anderes hrt und ich habe schon hirnrissige Rezensionen gelesen, hat was auf den Ohren! Selbst ein Songtitel wie "The Ghost And The Reaper" und viele andere erinnern an Nightwish. Sicherlich tnt das Ganze an manchen Stellen nach normalem Melodic Metal, aber das nur am Rande. Olsens Stimme ist immer noch fantastisch und hat einen riesigen Wiedererkennungswert.
Anscheinend ist das hier trotz vier Personen Bandfoto nur ein Projekt, was ich echt schade finde.
Einen Punkt Abzug fr dreistes, ja freches Kopieren, ansonsten ist das eine Topscheibe die ich dauernd laufen lasse!
   
<< vorheriges Review
NERVECELL - Past, Present...Torture
nchstes Review >>
PYRAMAZE - Melancholy Beast (Re-Release)


Zufällige Reviews