Navigation
                
25. November 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

CRIPPER - Follow Me:Kill!
Band CRIPPER
Albumtitel Follow Me:Kill!
Label/Vertrieb Metal Blade / Sony
Homepage www.cripper.de
Verffentlichung 22.09.2017
Laufzeit 56:33 Minuten
Autor Thorsten Dietrich
Bewertung 13 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
Drei Jahre nach dem starken "Hyena" Album geben die umtriebigen Deutschen Thrasher noch mal richtig Gas und hauen das sehr variable "Follow Me: Kill!" heraus, was wirklich noch mal eine kleine Steigerung zum Vorgnger ist und durch die vielen kleinen Feinheiten in den an sich geradlinigen Thrash Songs einen ganz eigene Note entwickelt. Klar, die Growls von Frontfrau Britta Grtz sind cool, aber das machen mittlerweile ja diverse Damen so. Deshalb wurde sich nicht ausgeruht und auch mal ruhigere Passagen die auch zum Text des sieben Minuten langen "Comatose" gestrickt bei der es auch recht normalen Gesang kurz gibt und viel mehr Abwechslung als frher. Das ist schon cool und zeigt die Weiterentwicklung der Band die auch in Sachen Sound sicherlich bei dieser Scheibe internationalen Ansprchen mehr als gerecht wird. Es sind die kleinen Feinheiten die hier auffallen, das Klatschen bei "Pretty Young Thing", der melodische Abschluss beim wieder berlangen "Running High" oder die allgemeine Variabilitt. Die Hannoveraner sind seit 2005 aktiv und haben sich immer gesteigert, ohne ihrem Sound untreu zu werden.
So ist das fnfte Album "Follow Me: Kill!" ein Muss fr Anhnger solchen Sounds und sollte die Truppe weiter nach oben bringen!
   
<< vorheriges Review
INVERTED MIND - Broken Mirror
nchstes Review >>
SOULDRINKER - War Is Coming


 Weitere Artikel mit/ber CRIPPER:

Zufällige Reviews