Navigation
                
23. November 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

SCHAFOTT - The Black Flame
Band SCHAFOTT
Albumtitel The Black Flame
Label/Vertrieb High Roller Records / Soulfood
Homepage www.facebook.com/schafott-31711587172302...
Verffentlichung 25.08.2017
Laufzeit 46:11 Minuten
Autor Marc Schallmaier
Bewertung 6 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
Nach einem Demo, was im Untergrund erstaunlich viel Wirbel erzeugte, kommt nun das Debut der Dresdener Formation SCHAFOTT. "The Black Flame", so der Titel, mchte den Hrer mit einer gepflegten Mischung aus Black- und Thrash Metal fr sich gewinnen. Obendrauf packt man noch ein paar stimmige Gitarrenlufe, die auch handelsblichen Heavy Metal Kapellen spielen. Klingt in der Theorie eigentlich ganz gut, wurde auch von der Band so umgesetzt, nur leider kann das Ergebnis nicht ganz berzeugen. Die Songs rattern vor sich her, ohne dass es Riffs oder sonstwas gibt, das sich umgehend im Gehrgang festsetzt, und wo man direkt die Repeat Taste drcken mchte. "The Black Flame" verfgt ber eine rudige Produktion, die sich der gespielten Mucke hervorragend anpasst und somit passt wie Arsch auf Eimer. Musikalisch kann die Scheibe allerdings da nicht mithalten, zu eintnig und eindimensional kommen SCHAFFOT daher.
   
<< vorheriges Review
JACK STARR'S BURNING STARR - Blaze Of Glory (Re-Release)
nchstes Review >>
SYNDEMIC - Annihilate The I


Zufällige Reviews