Navigation
                
23. November 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

APPICE - Sinister
Band APPICE
Albumtitel Sinister
Label/Vertrieb Steamhammer / SPV
Homepage www.carmineappice.net/
Alternative URL www.vinnyappice.com/
Verffentlichung 27.10.2017
Laufzeit 65:02 Minuten
Autor Thorsten Dietrich
Bewertung 10 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
Die Gebrder Vinny und Carmine Appice sind beide weltberhmte Schlagzeuger. Whrend der jngere Vinny in Bands wie Dio, Heaven And Hell und Black Sabbath ist sein 11 Jahre lterer Bruder eher fr 70er Jahre Bands wie Vanilla Fudge, Rod Stewart oder Ozzy bekannt. Nun haben sie ihr erstes, normales Studioalbum "Sinister" unter dem Appice Banner eingespielt und schon das Cover mit den beiden Gesichtshlften der Musiker zusammen genht mit einem verstaubten Labor im Hintergrund hat was!
Musikalisch rocken die Beiden samt Gastmusiker / Freunde in der Schnittmenge Hard Rock / Classic Rock und erinnern natrlich auch mal etwas an Sabbath oder Diuo, was gar nicht schlimm ist. Schlielich ist auch Ex-Dio Gitarrist Craig Goldy an Bord, zuweilen auch Whitesnakes Joel Hoekstra, die Snger Paul Shortino, Chas West Scotty Bruce, Robin McAuley, whrend den Lwenanteil von vier Liedern, neben Paul Shortino der mir unbekannte Jim Crean meistert. Einmal singt Carmine sogar und das gar nicht so schlecht. Dazu gesellen sich allesamt Szene bekannte Bassisten und Gitarristen wie u.a. Phil Soussan, Tony Franklin, Bumblefoot oder Erik Turner. Das bedeutet Abwechslung und trotzdem irgendwie ein roter Faden. Die Laden machen Spa und haben alle Hand und Fu, ein richtig groer Hit ist nicht dabei, aber gutklassige Kost mit zeitlosem Klang wird schon geboten. Die Schlagzeugspuren haben sich die Brder irgendwie geteilt natrlich. Lediglich das Black Sabbath Medley "Sabbath Mash" empfinde ich als schwer berflssig, zumal keiner der beiden Herren an "Iron Man" beteiligt war. Bei solch fetter Laufzeit ist das vllig berflssig und noch nicht mal schwer gut gemacht.
Ansonsten ist die Scheibe wirklich nicht bel!
   
<< vorheriges Review
SKYCLAD - The Silent Whales Of Lunar Sea (Re-Relea [...]
nchstes Review >>
NUMP - Sun Is Cycling


Zufällige Reviews