Navigation
                
25. November 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

DESTINOVA - Nameless Goat
Band DESTINOVA
Albumtitel Nameless Goat
Label/Vertrieb VinterSon
Homepage www.destinova.de/
Verffentlichung 20.10.2017
Laufzeit 39:03 Minuten
Autor Andreas Stephan
Bewertung 9 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
DESTINOVA aus Leverkusen zhlen zu den zahlreichen Bands, die sich im Alternative-Rock und Grunge zu Hause fhlen und deren Musik ordentlich rockt. Leider reicht das schon lange nicht mehr aus, um berregional fr Aufsehen zu sorgen. Zu gro ist heute die Auswahl an Gruppen, die wirklich anstndige Musik machen und auch live wahrscheinlich ganz gut abgehen. Das ntzt allerdings berhaupt nichts, wenn die Songs auch nach dem vierten Durchlauf nicht im Ohr bleiben und es auch ansonsten keinen Wiedererkennungswert gibt. DESTINOVA versuchen immerhin ber den Gesang der mit hohen Schreien und fast schon ein bisschen Keifgesang angereichert ist eine kleine Metalschlagseite in ihren Sound einzubauen aber auch das drfte auf Dauer eingngige Songs nicht ersetzen.
Ok, die Ziege auf dem Cover ist ein Hingucker und der passende Albumtitel "Nameless Goat" lsst einen zumindest kurz berlegen, wer denn auf so eine schrge Idee kommt. Bse Zungen wrden wohl behaupten, dass sich hier Leverkusener einen Spa mit dem Maskottchen des ewigen Fuballrivalen 1.FC Kln erlauben, aber ob das zutrifft kann wohl nur die Band selbst beantworten.
Unterm Strich bleibt ein ordentliches Alternative Rock Album, das nicht schlechter als die meisten Verffentlichungen der Konkurrenz ist. Wer in dem Genre zu Hause ist, kann ja mal ein Ohr riskieren.
   
<< vorheriges Review
CARUBINE - Futuredream
nchstes Review >>
NOTHING MORE - The Stories We Tell Ourselves


Zufällige Reviews