Navigation
                
22. April 2018 - Uhr
 
Die Kolumne

SORCERER - The Crowning Of The Fire King
Band SORCERER
Albumtitel The Crowning Of The Fire King
Label/Vertrieb Metal Blade / Sony
Homepage www.sorcererdoom.com/
Verffentlichung 20.10.2017
Laufzeit 57:34 Minuten
Autor Thorsten Dietrich
Bewertung 14 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
Nach dem berragenden Debt "In The Shadow Of The Inverted Cross" gehen Sorcerer, einer der besten neuen und irgendwie auch schon alten Doom Metal Bands nun in die zweite Runde. Der Titel "The Crowning Of The Fire King" ist wieder unheimlich episch. Die Musik typisch schwedisch und genug Heavy Metal um nicht nur Doom Jnger zu interessieren. Acht Lieder von denen bis auf das zwei Minuten Instrumental "Nattvaka" und der gar flotte fnf Minuten Erffnungssong "Sirens" alle berlnge haben sind an Bord. Kurios, dass "Sirens" nicht als Video ausgekoppelt wurde, sondern das fast 10 Minuten Monster "Ship Of Doom". Was fr ein passender Titel und das Cover der Scheibe ist unheimlich toll! Sorcerer stehen fr melodischen, aber dennoch dsteren Doom Metal der mich manchmal an eine rauere Version von Candlemass zur nicht so beliebten aber guten "Chapter VI" Scheibe aus den Neunzigern. Frontmann Anders Engberg singt immer noch gttlich und die Schweden haben es anscheined spielerisch geschafft einen ebenbrtigen Nachfolger fr ihr groartiges Debt zu erschaffen. Neben Below, ebenfalls bei Metal Blade die beste Doom Metal Verffentlichung des Jahres 2017. Dank zeitloser und kraftvoller Produktion und berragendem Songwriting jetzt schon ein Klassiker.
Superb!
   
<< vorheriges Review
SPARZANZA - Announcing The End
nchstes Review >>
BLOOD GOD - Rock 'N' Roll Warmachine


 Weitere Artikel mit/ber SORCERER:

Zufällige Reviews