Navigation
                
25. November 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

NARCOTIC WASTELAND - Delirium Tremens
Band NARCOTIC WASTELAND
Albumtitel Delirium Tremens
Label/Vertrieb MRI
Homepage www.narcoticwasteland.com/
Verffentlichung 13.10.2017
Laufzeit 44:54 Minuten
Autor Thorsten Dietrich
Bewertung 8 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
Der hektische Death-Thrash ist ein Stil der seit den 90ern frhlich von diversen Bands gespielt wird, so auch vom Quartett Narcotic Wasteland auf ihrem Debt "Delirium Tremens". Cover und Produktion sind in Ordnung, musikalisch gibt sich die die Truppe auch keine Ble und ballert trockene Thrash Boliden ganze 12 Mal neben zwei kurzen Instrumentalen durch meine Lautsprecher. Das Ergebnis kann sich hren lassen, wird aber aus dem Gros der Verffentlichungen wegen fehlendem Ohrwurmfaktor nicht heraus stechen! Ursprnglich war die Band ein Nebenprojekt von Frontmann Dallas Toler-Wade, was nach seinem Ausscheiden bei Nile wohl Hauptband wurde. Der Zweitling der Amis nach einem Debt 2014 ist nicht schlecht, aber mehr als gehobener Durchschnitt hre ich hier nicht heraus! Dafr ist der Markt im Moment noch voller als sonst und da geht so etwas hier leider unter...
   
<< vorheriges Review
ELUVEITIE - Evocation II - Pantheon
nchstes Review >>
KING KING - Exile & Grace


Zufällige Reviews