Navigation
                
17. Oktober 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

HIGHER GROUND - A Thousand Pieces
Band HIGHER GROUND
Albumtitel A Thousand Pieces
Label/Vertrieb AOR Heaven
Homepage www.higherground.nu
Verffentlichung 22.11.2004
Laufzeit 43:10 Minuten
Autor Thorsten Dietrich
Bewertung 9 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
Der radiotaugliche Rock auch AOR genannt ist heutzutage leider oft nur ein laues Lftchen aus der Hose schlecht frisierter 80er Jahre Gestalten bzw. Stangenware, die leider von der kleinen und oftmals konservativen Szene gekauft wird. Nur was man kennt und oft wiedergekaut wurde, wird leider fr gut befunden. Aber Bands die mal was neues aus dem alten Rezept kochen, werden kaum beachtet.
Higher Ground schaffen dies mit den ersten Songs des Albums "A Thousand Pieces"! Die schwedische Truppe, welche 1994 gegrndet wurde hat es bisher auf eine EP und ein Album gebracht, wobei die letzte Scheibe schon vier Jahre alt ist. Da Quintett rockt modern und recht ordentlich los und hat ein sicheres Gespr fr Melodien, welche im Ohr bleiben und nicht so ausgelutscht sind. Einige Stellen erinnern mich an alte Simple Minds Songs, whrend der Groteil der Platte recht eigenstndig ist, so fern man als Band das heutzutage in diesem und anderen Genres noch sein kann. Der moderne Anstrich der Kompositionen, was auch mal an Post-Grunge Combos erinnert, lsst Higher Ground andere Zielgruppen ansprechen und lediglich das kompositorisch schwchere letzte Drittel hat dieser talentierte Band eine hhere Bewertung verdorben.
Melodic Rock Fans, die mal was anderes hren wollen, hren Higher Ground!
   
<< vorheriges Review
THE SIGN - The Second Coming
nchstes Review >>
FALL OF SERENITY - Royal Killing


Zufällige Reviews