Navigation
                
22. September 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

RAGE - Reign Of Fear  (Re-Release)
Band RAGE
Albumtitel Reign Of Fear (Re-Release)
Label/Vertrieb Dr. Bones / Soulfood
Homepage www.rage-official.com/
Verffentlichung 2017
Laufzeit 46:32 & 59:40 Minuten
Autor Thorsten Dietrich
Bewertung 11 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
Auch das 1986er Album der Kulttruppe Rage erscheint nun als Re-Release mit einer fetten Bonus-CD. Auf dieser befinden sich gar Demosongs, zwei komplett unverffentlichte Lieder und Studioaufnahmen. Das rohe Speed Metal Werk hat neben Peavy Wagner, Kultdrummer Jrg Michael (Ex-Stratovarius und Running Wild), den Kurzzeitgitarristen Thomas Grning und Gitarrist Jochen Schroeder an Bord. Als Teenie empfand ich das einfache, aber gut gemachte Ninja Cover als richtiger Hingucker und auch die Ketten im Rage Schriftzug war cool. Die Musik war natrlich mit heute nicht vergleichbar und hinkt klar dem spteren Refuge Line-up hinterher. Hier lrmten sehr junge Mnner die fehlendes Knnen und Erfahrung mit Enthusiasmus und Geschwindigkeit wettmachten. Peavys damals halbhohe Rhre stach als Trademark natrlich heraus, die Lieder haben einen rauen Charme und sind geradlinig. Balladen oder epische Stcke findet der geneigte Fan 1986 noch nicht bei der Formation aus Herne. Der berarbeitete Sound der Scheibe kann sich wirklich hren lassen. Die 13 Lieder starke Bonus-CD mit vielen Tracks von der CD in der Pre-Production Phase kann sich wirklich hren lassen und sind ein nettes Gimmick. Das pralle Booklet mit allen Texten und einigen Fotos ist wirklich nicht schlecht und trgt zum positiven Gesamteindruck dieses Doppeldeckers bei!
   
<< vorheriges Review
MIRRORPLAIN - Path Of Salvation
nchstes Review >>
KLABAUTAMANN - Smaragd


 Weitere Artikel mit/ber RAGE:

Zufällige Reviews