Navigation
                
15. Dezember 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

EDEN'S CURSE - Eden's Curse (Re-Visited)
Band EDEN'S CURSE
Albumtitel Eden's Curse (Re-Visited)
Label/Vertrieb AFM Records / Soulfood
Homepage www.facebook.com/edenscurseofficial/
Verffentlichung 25.08.2017
Laufzeit 60:25 Minuten
Autor Thorsten Dietrich
Bewertung 12 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
Genau 10 Jahren nach ihrem selbst betitelten Debt stellt die Multi-Kulti Melodic Metal Truppe Eden's Curse dieses Album als "Re-Visited" erneut als komplette Neuaufnahme im aktuellen Line-up in die Lden und packt noch eine etwas ltere, unverffentlichte Live-DVD (2014) mit Power Quest Keyboarder Steve Williams drauf. Muss das sein? Nein! Aber Spa macht das Teil total! Von 2007 sind nur die Bandmotoren Paul Logue (Bass) und Gitarrist Thorsten Koehne heute aktiv. Damals waren einige befreundete Songwriter wie Carsten Schulz oder Drummer Pete Newdeck am Songwriting beteiligt. Auch war die Ausrichtung der Lieder einen Tick mehr AOR und Hard Rock. Das hat aber auch seinen Charme und stellt nun die vierte Verffentlichung des serbischen Vokalisten Nikola Mijic dar, welcher wirklich gut zum Sound der Truppe passt. Immer noch bieten Eden's Curse 60 Minuten astreine Musik und am Ende eine sehr detailgenaue Coverversion des "Rockstar" Soundtrack berhits "We Die Young" hinzulegen der im Film von der fiktiven Band Steel Dragon gespielt wurde. Die sogenannte Bootleg-DVD ist in HD vom Mischpult aufgenommen, ab und an wird mal heran gezoomt und das war es. Das ist weniger hektisch und nervig als manches mit acht Kameras aufgenommene Konzert und macht dank prallem Sound und gutem Licht und Ton einfach Laune. Zumal die Band in dem kleinen, gemtlichen Club ein Feuerwerk von 19 Liedern in die Menge feuert. Wer also das Album schon hat, kann sich auf die DVD mit neu aufgenommener CD freuen, Leute wie ich, die erst ab Album Nummero zwei auf die Truppe aufmerksam wurden sind dann im Ganzen happy ber die Verffentlichung bei der auch im Booklet an alles gedacht wurde und neben allgemeinen Linernotes von Paul auch zu jedem Lied welche verfasst wurden.
Fazit: Well Done!
   
<< vorheriges Review
RUNNING WILD - Branded & Exiled (Re-Release)
nchstes Review >>
RPWL - A New Dawn (2 CD)


 Weitere Artikel mit/ber EDEN'S CURSE:

Zufällige Reviews