Navigation
                
24. Oktober 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

NEAL MORSE - One
Band NEAL MORSE
Albumtitel One
Label/Vertrieb InsideOut Records
Homepage www.nealsmorse.com
Verffentlichung 01.11.2004
Laufzeit 79:55 Minuten
Autor Marek Schoppa
Bewertung 14 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
Da sind wir wieder, denn ein Jahr nach "Testimony" und der gleichnamigen DVD, meldet sich der Workaholic NEAL MORSE mit einem neuen Werk zurck. "One" knpft thematisch an seinen Vorgnger an, in dem es quasi die ber-Geschichte bildet. Neal sagt selber, dass er auf "Testimony" seine persnliche Story erzhlte, bei "One" geht es dagegen um die Geschichte der gesamten Menschheit. Natrlich wieder im religis-christlichen Kontext. Ich frage mich nur wie lange er sich noch in diesen thematischen Gefilden aufhalten mchte, ohne dass es dem Hrer zu viel wird. Naja, einfach mal abwarten, zunchst dreht sich noch alles um den aktuellen Output, doch was soll man eigentlich an Worten verlieren?
"One" ist wieder mal der absolute Hammer! Vor allem fr Leute, die seinen oder den SPOCK'S BEARD Stil mgen. Die Melodien sind einfach nicht von dieser Welt! Hrt euch die Balladen "The Man's Gone" oder "From the Cradle to the Grave" an. Wer hier keine Ganzkrpergnsehaut bekommt ist entweder taub oder tot...oder beides. Und eben diese Momente lassen sich in jedem Stck ausfindig machen. Neal kreiert in seinem ganz eigenen Stil acht Nummern voller Emotionen, genialer Songstrukturen, vielstimmiger Gesnge und dieser ganz bestimmten Note, die diesem Menschen einfach in die Wiege gelegt wurde. Es ist sein unverkennbarer Stempel, der jeden Song zu etwas Auerordentlichem werden lsst. Es ist fast schon bengstigend, mit welcher Leichtigkeit er nacheinander derart fantastische Nummer komponiert. Gibt es dafr eine Formel ?? Wahrscheinlich nicht...
Ich finde, dass dieses Album noch besser ausgefallen ist als "Testimony". Die Songs kommen mehr auf den Punkt und wirken kompakter, obwohl wieder fnf berlange Nummern vorhanden sind. Ich kann mich eigentlich nur kurz fassen und wirklich JEDEM Fan ans Herz legen sich "One" zu kaufen. Ihr werdet nicht enttuscht werden, garantiert!
   
<< vorheriges Review
HAPPY THE MAN - The Muse Awakens
nchstes Review >>
THE LADDER - Future Miracles


 Weitere Artikel mit/ber NEAL MORSE:

Zufällige Reviews