Navigation
                
23. November 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

EDGUY - Monuments
Band EDGUY
Albumtitel Monuments
Label/Vertrieb Nuclear Blast / Warner
Homepage www.edguy.net
Verffentlichung 14.07.2017
Laufzeit 150:15 Minuten
Autor Thorsten Dietrich
Bewertung 13 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
25 Jahre Edguy, quasi Silberhochzeit feiern die Fulda Boys mit dem Package "Monuments" das wieder einen Joker als Artwork hat der aber zeichnerisch hbsch in Szene gesetzt wurde. Neben vielen Albumtracks gibt es auch wertige B-Seiten diverser EPs wie "Judas At The Opera" oder Spooks In The Attic" um nur zwei zu nennen, sowie natrlich diverse Singlehits der Sorte "Lavatory Love Machine" oder "King Of Fools". Insgesamt 28 (!) Tracks von denen sechs neu sind.
Auf CD 1 sind die ersten fnf neuen und wertigen Lieder, typische Edguy Rocker und Metalsongs die einfach packen und nach vorne gehen. Klar vermisst jeder den einen oder anderen persnlichen Favoriten, aber die Herren haben einen recht guten Querschnitt ihres Schaffens zusammen gestellt und am Ende der CD gibt es den aus der "Savage Poetry" Session aus dem Jahre 2005 stammenden Song "Reborn In The Waste" der auch so alt klingt und kein Hit ist. Was sich die Herren hierbei gedacht haben, wei ich nicht, vielleicht wollten Edguy einfach nur zeigen wie gut sie mit den Jahren einfach geworden sind. Die Aktion knnte ich sogar als mutig bezeichnen!
Obendrauf gibt es noch eine Live-DVD. Nichts aktuelles, sondern eine vor total enthusiastischen Fans mitgeschnittene aus dem Jahre 2004 von der Sdamerikatournee. Eine groe Halle und eine nett dekorierte Bhne, sowie eine gut aufgelegte Band sorgen zur "Hellfire Club" Tour fr mchtige Stimmung. Dazu gibt es noch alle, teils mchtig positiv bekloppte Videoclips der Recken -. Ich sag nur Robin Hood mit Hoecker oder die Bunnys. Hardcore Fans knnen auch die Digibook Version mit zwei CDs mehr abgreifen auf denen dann die Audiospuren der Live DVDs sind. Da die Edguys sooo alt noch nicht sind, knnen die Fans sicherlich noch auf einige Jahre Metal und Bldsinn hoffen!
   
<< vorheriges Review
KENNY WAYNE SHEPHERD - Lay It Down
nchstes Review >>
V.A. - Live at Wacken 2016- 27 Years Faster Har [...]


 Weitere Artikel mit/ber EDGUY:

Zufällige Reviews