Navigation
                
22. Oktober 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

PHIL CAMPBELL AND THE BASTARD SONS - Live At Solothurn
Band PHIL CAMPBELL AND THE BASTARD SONS
Albumtitel Live At Solothurn
Label/Vertrieb Nuclear Blast Records / Warner
Homepage www.facebook.com/philcampbellatbs/
Verffentlichung 23.06.2017
Laufzeit 22:52 Minuten
Autor Thorsten Dietrich
Bewertung /
>> Als E-Mail versenden
Nach einer kurzen Debt-EP mit eigenem Material kommen die Phil Campbell And The Bastard Sons nun bei Nuclear Blast unter und hauen eine Live-EP namens "Live At Solothun" raus, bei der sie das Debt EP-Cover direkt mal wieder recyceln. Ich habe eh nicht kapiert, was der Schdel mit dem Vollbart mit der Band zu tun hat. Die sechs Livelieder machen Laune, zwei Mal wird gecovert, "R.A.M.O.N.E.S." von Motrhead und "Sweet Leaf" von Black Sabbath.
Das klingt alles ganz gut, kommt natrlich nicht an Phils alte Band ran, die Shne und der Papa schaffen es aber mich gut zu unterhalten und rocken recht gut und dreckig. Mit jedem Durchlauf gefllt mir das Material besser.
Ein Muss ist diese Live-EP jedoch nicht. Ich bin mal auf ein volles Album der Combo gespannt!
   
<< vorheriges Review
VOLKER - Dead Doll
nchstes Review >>
MANILLA ROAD - To Kill A King


 Weitere Artikel mit/ber PHIL CAMPBELL AND THE BASTARD SONS:

Zufällige Reviews