Navigation
                
16. Dezember 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

TRAUMER - The Great Metal Storm (Re-Release)
Band TRAUMER
Albumtitel The Great Metal Storm (Re-Release)
Label/Vertrieb Fastball Music / Soulfood
Homepage traumer.com.br/
Verffentlichung 30.06.2017
Laufzeit 60:30 Minuten
Autor Thorsten Dietrich
Bewertung 10 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
Nachdem 2016 schon das Zweitwerk "Avalon" in Europa erschienen ist, wird nun auch das Debt der 20009 gegrndeten Brasilianer Traumer aus Sao Paulo mit zwei Bonustracks in Europa wohl zum ersten Male verffentlicht. Ansonsten war es nur digital ber das Internet und in Japan und den USA erschienen. Der Melodic Metal der Sdamerikaner gewinnt sicher keinen Blumentopf wegen seiner Originalitt ist aber ordentlich gespielt und produziert, was Freunde von Bands wie Angra, Helloween und Konsorten sicherlich munden wird. Natrlich gibt es einen Keyboarder und jede Menge Uptemponummern mit pathosreichem Gesang. Apropos Pathos, solchen haben die Brasilianer auch bei den Balladen gut dosiert, so dass ein Lied wie "Close Your Eyes" richtige Besinnlichkeit versprht. Snger Guilherme Hirose verfgt auch ber eine sehr angenehme und melodische Stimme. Insgesamt gibt es keine Ausflle, aber auch keine fetten Highlights, was eine gutklassige Scheibe bedeutet auf der einem als Hrer vieles schon bekannt aber gefllig vorkommt. Die gute Mannschaftsleistung zhlt aber! Ein hbscheres Cover htten das Label der Neuauflage aber schon spendieren knnen. Als Bonus gibt es die Albumtracks "Nights Of Babylon" und "Gates Of Freedom" in ansprechenden Akustikversionen. Als Fan solcher Musik kann man sich die mit fetter Laufzeit versehene Scheibe zulegen, ist aber kein Muss!
   
<< vorheriges Review
KALOPSIA - Angelplague
nchstes Review >>
DEVIL - To the Gallows


 Weitere Artikel mit/ber TRAUMER:

Zufällige Reviews