Navigation
                
18. Oktober 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

VANDEN PLAS - The Serafic Live Works (CD + DVD)
Band VANDEN PLAS
Albumtitel The Serafic Live Works (CD + DVD)
Label/Vertrieb Frontiers/Soulfood
Homepage www.vandenplas.de
Verffentlichung 12.05.2017
Laufzeit 77:22 Minuten
Autor Peter Hollecker
Bewertung /
>> Als E-Mail versenden
Ich bin ja wirklich ein groer Freund der Musik von Vanden Plas, der groartigen Prog Band aus Kaiserslautern. Aber wieso dieser Live-Mitschnitt vom renomierten Prog Power Festival in Atlanta 2011 erst jetzt erscheint, will mir irgendwie nicht in den Kopf. Vielleicht dachte sich die Band, dass es mal wieder Zeit fr ein Bhnenmarkenzeichen wird, schlielich stammt der bisher einzige Live-Mitschnitt "Spirit Of Live" aus dem Jahr 2000. Da jedoch nach "The Serafic Clockwork", das 2011 betourt wurde noch zwei weitere Studioalben erschienen, geht das Material nicht gerade als aktuelles Statement durch. Trotzdem handelt es sich bei diesem CD/DVD Package mitnichten um einen Rohrkrepierer, bei dem mich die CD noch ein Stck weit mehr begeistert als der mitgelieferte Konzertfilm, was bei mir aus Grnden des Geschmacks eher selten vorkommt.

Die neun gespielten Stcke whrend der fast 80-mintigen Show spiegeln nmlich die musikalische Faszination, die Vanden Plas auf mich ausstrahlt perfekt wieder. Da sind zum einen die harten, schnellen, jedoch nie berbordenden Arrangements, die sich immer wieder durch ruhige, fast zerbrechlich wirkende Parts zurcknehmen lassen, ohne dass der betreffende Song dabei unterbrochen wirkt. Auch kommen noch die Einflsse der Band aus dem Classic Hard Rock und US-Metal herrlich zum Vorschein, wie etwa beim superben "Rush Of Silence" deutlich wird. Des Weiteren wei Snger Andy Kuntz auch live voll zu berzeugen, es ist schon irre was er gesanglich so zu leisten imstande ist. Die Ansagen wirken sehr sympathisch und das Publikum ist dementsprechend begeistert. Das ist fr eine deutsche Band dieser Grenordnung wei Gott nicht selbstverstndlich, obwohl Vanden Plas in den USA schon immer viele Feunde hatten. Auch ist der Sound wirklich sehr gut und wuchtig und die Band ist perfekt aufeinander eingespielt.

Der dazugehrige Film auf der DVD kann diese guten Gesichtspunkte leider nicht voll besttigen. Das Bild ist teilweise krnig und die Show wurde wohl insgesamt eher semi-professionell gefilmt. Die Bhne ist viel kleiner, als es uns das Cover wei machen will, denn es werden bei "Holes In The Sky" einfach Sequenzen aus dem Original Video-Clip eingeblendet und ein Foto daraus halt im Cover integriert. Aber auf der Bhne war davon nix zu sehen, denn die Band hatte noch nicht einmal eine Leinwand zur Verfgung, sondern lediglich das Bandlogo als Banner hinter dem Schlagzeug. Ein weiteres Fragezeichen werfen die ab und zu bereinandergeschnittenen, in schwarz/wei und in Zeitlupe gefilmten Aufnahmen des Publikums bei mir auf. Wer das alles als nicht so wichtig erachtet, fr den ist diese Verffentlichung aus dem Hause Vanden Plas eine gelungene Sache. Hier noch wie ihr das von uns gewohnt seid die Setlist des Auftritts (CD + DVD):

-Postcard To God
-Rush Of Silence
-Holes In The Sky
-Far Of Grace
-Scar Of An Angel
-Quicksilver
-Cold Wind
-Frequency
-Silently
   
<< vorheriges Review
THE BRANDOS - Los Brandos
nchstes Review >>
NIGHT DEMON - Darkness Remains


 Weitere Artikel mit/ber VANDEN PLAS:

Zufällige Reviews