Navigation
                
18. Dezember 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

DANZIG - Black Laden Crown
Band DANZIG
Albumtitel Black Laden Crown
Label/Vertrieb AFM Records / Soulfood
Homepage www.danzig.com
Verffentlichung 26.05.2017
Laufzeit 45:51 Minuten
Autor Thorsten Dietrich
Bewertung 11 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
Glenn Danzig ist zurck! Sieben Jahre und eine EP spter kommt der wieder mal Misfits Frontmann mit einem neuen Studioalbum daher. Musste er noch fr die Demoqualitt der Sounds der an sich nicht blen Cover-EP und seiner Stimme von der Presse Schelte einstecken, klingt das immerhin 10. Studioalbum etwas besser, manche wrden es old school nennen. Wieder andere nennen das Ergebnis sicherlich unterproduziert. Zum Glck sind aber die Industrial Rock Zeiten vorbei und der Amerikaner konzentriert sich wieder auf das was er kann, hart rocken ohne Firlefanz und das mit Pathos. Es ist keine berraschung wenn ich hier verrate, dass der Snger und Alleinherrscher hier auch nicht mehr an die Qualitt der ersten vier und heiligen Scheibe heran kommt. Aber Black Laden Crown macht Spa und ist eigentlich eine klassische Danzig Scheibe die der Fan gut am Stck hren kann und sich vielleicht auch etwas schn hren muss, da Danzigs Rhre nicht mehr so gut wie vor 30 Jahren klingt. Andererseits wird hier auch nichts beschnigt durch Studiotricks was ja diverse Bands sicherlich machen. Ob Danzig das bewusst macht kann ich nicht sagen, in Interviews sieht man hnlich wie bei einem Joey De Mayo die etwaige Kritik an ihm abprallt wie Regen an der Windschutzscheibe. Sicherlich wre hier noch viel mehr rauszuholen gewesen als das was wir am Ende bekommen haben, doch besser so als gar nicht und fr mich hat die Scheibe mit typischen Danzig Titeln wie "Devil On Hwy 9" oder "The Witching Hour" durchaus ihren Reiz. Gerade "Last Ride" mit den typischen Danzig Schreien erinnert frappieren an das Debt oder "II- Lucifuge" was immerhin besser als nix ist. Das Artwork ist nicht toll, aber besser als diverse andere Silberlinge des Herren. Gebt der Scheibe mal (paar) Chancen! Kontrovers wird das Teil bei Fans und Kritikern bleiben und hei diskutiert werden - jede Wette.
   
<< vorheriges Review
FLOGGING MOLLY - Life Is Good
nchstes Review >>
DREAM EVIL - Six


 Weitere Artikel mit/ber DANZIG:

Zufällige Reviews