Navigation
                
18. Oktober 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

WIND ROSE - Stonehymn
Band WIND ROSE
Albumtitel Stonehymn
Label/Vertrieb Ulterium Records
Homepage www.windroseofficial.com
Verffentlichung 26.05.2017
Laufzeit 46:51 Minuten
Autor Thorsten Dietrich
Bewertung 10 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
War die letzte Scheibe der Italiener Wind Rose noch eher in der Ecke Blind Guardian trifft Orden Ogan anzusiedeln haben die Herren nun mit neuem Label auch eine Kurskorrektur in Sachen Sound vollzogen! Lassen wir den kitschigen Bandnamen mal auer Acht und schauen uns die Bandfotos an. Hier sieht man auffllig gut gemachte Rstungen und Outfits die eine Mischung aus Pagan Metal und Figuren aus dem Warhammer Universum sind. Der Gesang des Albums "Stonehymn" ist rau und die folkigen Sounds erinnern frappierend an skandinavische Truppen der Sorte Ensiferum, Turisas sowie auch Korpiklaani. Das ist insgesamt vom Sound und Songwriting gut umgesetzt, wirkt aber auch oft zu geklaut, einige Passagen erinnern so frappierend an oben genannte Acts das es nicht mehr feierlich ist. Aber abwechslungsreich ist das Potpourri aus Metal, Folk, Pagan und viel Pathos der Sorte Rhapsody auf jeden Fall und das ist doch das Wichtigste, oder?
   
<< vorheriges Review
DEAD LETTER CIRCUS - The Endless Road
nchstes Review >>
VALLENFYRE - Fear Those Who Fear Him


 Weitere Artikel mit/ber WIND ROSE:

Zufällige Reviews