Navigation
                
17. Dezember 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

JACK L. STROEM - Jack L. Stroem
Band JACK L. STROEM
Albumtitel Jack L. Stroem
Label/Vertrieb Eeigenvertrieb/Download
Homepage www.facebook.com/jacklstroem
Verffentlichung 26.05.2017
Laufzeit 32:37 Minuten
Autor Peter Hollecker
Bewertung 9 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
Ohne Label im Rcken verffentlicht Jack L. Stroem so eine Mischung aus EP und richtiger Platte als sein Debt. Der Musiker aus Gteborg/Schweden setzt dabei auf Altbewhrtes und Gutes, denn seine Wurzeln kommen eindeutig aus dem Bereich des Classic Rock, denen er jedoch Zutaten aus AOR, Soul und Pop unterjubelt. Jack hat eine uerst angenehme Stimme, die auch in den hheren Lagen absolut sattelfest rberkommt. Als Begleitung hat er sich keinen festen Stamm angelacht, es mischen insgesamt zehn weitere, grtenteils reine Session-Musiker mit. Die Ausnahme bildet Hammond Organist Svenne Jannson, der auf allen acht Stcken an den Tasten zu hren ist. Scheinbar ist Glenn Hughes ein groes Vorbild von Jack, denn im Hintergrund schwebt die ganze Zeit ber so eine Art Verbeugung vor dem ehemaligen Deep Purple Shouter mit. Aber das ist berhaupt nicht negativ gemeint, er macht diese Sache mehr als ordentlich und ehrlich gesagt gibt es ja auch schlechtere Vorbilder, gell? Auerdem geht der Schwede zu keinem Zeitpunkt das Risiko einer plumpen Kopie ein, das wrde ja sowieso in die Hose gehen. Ab und an klingt die Musik verspielt, so wie in "Fearmonger", dass nach rifflastigem und hartem Beginn auch balladeske Klnge aufweist, dann sich jedoch zu einem wahren Prog-Monster entwickelt. "Inside" ist dagegen in Gnze ruhig, sehr entspannend, genauso wie "Turn Away" auch und mit viel Keyboard unterlegt. Doch noch mehr experimentiert Jack L. Stroem nicht, der Rest besteht aus einfach gut vorgetragenen Melodic Rock, weshalb ich insgesamt von einem gelungenen Debtalbum sprechen kann. "Kiss The Girl" bildet dann den flotten und melodischen Rausschmeier, der jedoch seltsamerweise nicht auf dem Back-Cover abgedruckt ist und so etwas wie ein Hidden Track sein knnte. Perfekt wren zwar 2 oder drei Songs mehr, aber dafr ist die Platte fr einen sehr fairen Kurs von 9 € in den gngigen Download-Portalen zu haben. Physisch geht natrlich auch ber seine o.a. Facebook Seite.
   
<< vorheriges Review
THALAMUS - Hiding From Daylight
nchstes Review >>
DUST IN MIND - Oblivion


Zufällige Reviews