Navigation
                
14. Dezember 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

THE STROBEZ - Watch Me Fly
Band THE STROBEZ
Albumtitel Watch Me Fly
Label/Vertrieb 7us/Membran
Homepage www.thestrobez.com
Verffentlichung 21.04.2017
Laufzeit 46:22 Minuten
Autor Peter Hollecker
Bewertung 9 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
Einen seltsamen Namen hat sich dieses Retro Blues Rock Trio aus Mannheim da ausgesucht. Und wie wird er ausgesprochen, etwa franzsisch? Wei nicht genau, aber der Snger und Gitarrist heit Michael Strobel, wobei die Herleitung erklrt sein drfte.
Musikalisch gibt es kraftvollen, rotzigen Rock`n Blues auf die Lauscher, der sechs Jahre brauchte, um jetzt erstmalig auf die Hrerschaft losgelassen zu werden. Laut Info spielten die Jungs in dieser Zeit sehr viel live, was man der Scheibe auch irgendwie anhrt. Pur, direkt und mit rauem Charme klingen die neun Songs so, als wren sie auch live aufgenommen worden. Dabei machen viele der Songs eine gute Figur, wie z.B. der schleppende Opener "A View" oder "You Saved My Life". Das Trio legt groen Wert auf gute Zusammenarbeit zwischen den einzelnen Positionen an den Instrumenten. Manchmal verstrmt die Musik einen Jam-Charakter, der mir hier und da etwas ausufert und mich leicht nervt. Dafr ist an der Stimme Strobels nichts auszusetzen, sie passt sehr gut zur Musik. Die Halbballade "Ride On" ist das melodischste Lied auf der Platte und hebt sich deshalb auch etwas vom Rest ab, der insgesamt etwas weniger kommerziell daherkommt. Insgesamt kann ich ich jedoch hier von einem sehr ordentlichen Debt sprechen, bei der ich das Titelstck als Anspieltip nennen mchte. Hier und da vielleicht etwas sperrig, aber dafr kann und sollte man die Platte fter hren, die dadurch gewinnen kann. Und das ist letztlich auch ein Qualittsmerkmal, oder?
   
<< vorheriges Review
PLATONIC SOLIDS - Shady Deals
nchstes Review >>
WATERMELON SLIM - Golden Boy


Zufällige Reviews