Navigation
                
15. Dezember 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

PYRAMAZE - Contingent
Band PYRAMAZE
Albumtitel Contingent
Label/Vertrieb Inner Wound Recordings /Alive
Homepage www.pyramaze.com
Verffentlichung 28.04.2017
Laufzeit 58:30 Minuten
Autor Thorsten Dietrich
Bewertung 12 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
Das fnfte Werk der 2002 gegrndeten Pro-Power Metaller Pyramaze ist zum zweiten Mal im gleichen Line-up eingespielt worden und zeigt eine Band die alles richtig gemacht hat! "Contingent" ist lupenreiner Power Metal mit leichter Prog Schlagseite und ohne Kitsch der fast eine gute Stunde unterhlt und neben toller Musik, einem fantastischen Cover vom Genrespezialist Felipe Machado Franco und dem ber alles thronenden Gesang von Frontmann Terje Hary einen Bombensound inne hat. Es ist nicht schlecht, wenn der Gitarrist wie im Falle von Jakob Hansen ein bekannter Knpfchendreher ist. Das Titelstck ist eigentlich gar keines und in zwei Teile aufgespalten. Man knnte es Intros oder instrumentale, vom Keyboard generierte Zwischenstcke nennen. Das Keyboard hat hier viel Raum, aber auch die leicht angethrashten Riffs verschaffen sich permanent Gehr. Dazu passen die melancholischen Gesangslinine von Terje perfekt. Sehr gelungen ist auch das Duett mit einer Sngerin namens Kristen Kress "The Tides That Won" was auch zu Bands wie Evergrey oder Kamelot passen wrde und mit Piano und viel Gesang sehr entspannend-besinnlich ist. Generell sind Pyramaze die Power Metal Version von Evergrey, ohne von den Schweden jetzt zu klauen oder so. Fans von wuchtigem Power Metal mit Thrash und Prog Einflssen mssen hier zuschlagen, da es keine Ausflle auf der CD gibt!
   
<< vorheriges Review
TRIAL (SWE) - Motherless
nchstes Review >>
MEMORIAM - For The Fallen


 Weitere Artikel mit/ber PYRAMAZE:

Zufällige Reviews