Navigation
                
27. März 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

KÄPT'N HELGE ZIEHT AUF'S LAND - ein Kinderrockmusical von Anke Sobek und Ferdy Doernberg
Band KÄPT'N HELGE ZIEHT AUF'S LAND
Albumtitel ein Kinderrockmusical von Anke Sobek und Ferdy Doernberg
Label/Vertrieb Sunny Bastards / Soulfood
Homepage www.ferdydoernberg.de
Veröffentlichung 17.03.2017
Laufzeit 64:55 Minuten
Autor Thorsten Dietrich
Bewertung /
>> Als E-Mail versenden
Ein Kinderrockmusical von Anke Sobek (Bass, Nikki Puppet) und Multiinstrumentalist Ferdy Doernberg (Axel Rudi Pell, Sainted Sinners, Rough Silk) mit einer Latte an Gaststars, verschiedenen Sängern und einem Erzähler??? O.k., warum den Kindermarkt nur den "Poppern" und Rolf Zuckowski überlassen, Hard Rocker und Metaller können das auch! Das dicke Booklet mit allen Texten und vielen nett gezeichneten Bildern, Fotos von allen beteiligten Musikern samt dem netten Cover haben auch meine Kinder gut gefunden. Das ist bei vielen Kinder-CDs auch so. Held des Werkes, Dreh-und Angelpunkt der netten, einfachen Geschichte ist Mops Helge der nur ein Auge hat und bei seiner Besitzerin Anki Panki (der Name nervt direkt, selbst meine Kids fragen: warum heißt die so?) lebt. Zusammen mit dieser zieht der süße Mops aufs Land, muss zum Zahnarzt und reist auf der Autobahn, trifft vegan lebende Pferd, Schaf, friedliche Stier und ein Heavy Metal Schwein. Der Hund hat auch mal Heimweh und kommt gut herum in der Welt.
Jedes Lied beginnt mit einem Hörspielintro und dann wird gemäßigt gerockt, teils mit Folk, Punk und satten Hard Rock Einflüssen, aber immer auf Deutsch und nicht zu hart.
Das klingt alles professionell und nicht schlecht, was bei Vollblutmusikern und tollen Gästen in Sachen Gesang und Gitarrensoli, hier mal nur ein paar Namen { Sascha Pierro ( Marquess ), Chris Caffery ( Savatage ), Matt Gonzo Roehr ( Böhse Onkelz ), Axel Rudi Pell, Henny Wolter (Nitrogods, Thunderhead), Christof Stein-Schneider (Fury In The Slaughterhouse), Frank Pané (Bonfire, Sainted Sinners ), Jeff Kollman (UFO, Glenn Hughes), Helge Engelke (Fair Warning), Roland Grapow (Masterplan), Chris Laut (Ohrenfeindt), Steve Mann (Sweet,Eloy,MSG), Carsten Lizard-Schulz (Dead End Heroes, Evidence One ), Dick Dropkick (Spitfire), Christos Mamalitsidis (Nikki Puppet, Victory), Marco Wriedt (21Octayne), Adrian Kühn (Kärbholz), Sabina Classen (Holy Moses), Mike Terrana (Tarja), Thomas Richter (Vogelfrei)}, ich auch nicht anders erwartet habe!
Durch viele Sprecher und Sänger ist auch viel Abwechslung da. Meine Kinder sind begeisterte Hörspielhörer, Kinder-CD Fans und waren nicht so sehr abgeneigt, ja irgendwie interessiert. Somit können Rock-und Metalfans es ja mal mit dieser CD hier anstatt mit anderen Protagonisten des Genres probieren, wenn die Kinder die Musik ertragen. Ich glaube aber eher die CD richtet sich mehr an die Eltern die mal eine rockige CD haben wollen und den anderen Schmu einfach nicht mehr ertragen wollen. So funktioniert das Ganze trotz einer leicht holprigen, aber sympathischen Geschichte ganz gut.
Keine Wertung trotzdem, da jenseits unserer Notenskala!
   
<< vorheriges Review
RA'S DAWN - From The Vile Catacombs
nächstes Review >>
VOIVOD - Build Your Weapons - The Very Of The Bes [...]


Zufällige Reviews