Navigation
                
23. Oktober 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

AXXIS - Retrolution
Band AXXIS
Albumtitel Retrolution
Label/Vertrieb Phonotraxx/Soulfood
Homepage www.axxis.de
Verffentlichung 24.02.2017
Laufzeit 44:52 Minuten
Autor Matthias Decklar
Bewertung 11 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
Eine Band mit einer solch langen Latte an Platten hat es natrlich von Album zu Album nicht wirklich leichter. Zu gro sind teilweise die Fustapfen, in die man treten muss. So haben auch AXXIS seit vielen Jahren das Problem, dass jede Verffentlichung immer wieder mit ihrer grandiosen "Kingdom Of The Night"-Scheibe verglichen wird. Und genau das wollen wir nicht tun. "Retrolution" ist mit Sicherheit ein Blick zurck und der Versuch etwas retro zu klingen. Andererseits hat man auch in den 90ern ansatzweise versucht den gegenteiligen Weg zu gehen. Doch AXXIS waren immer schon am besten, wenn sie sich auf ihr untrgliches Gespr fr Melodien verlassen haben und frei von Trends agierten. So dominieren auf dieser Scheibe ohne Unterlass eingngige Refrains, die zum Mitsingen einladen und eimerweise melodische Parts, die das typische Trademark der Band waren und sind. "Burn Down Your House" ist die bessere von zwei starken Balladen und "Heavy Metal Brother" sowie "Seven Devils" bilden die Speerspitze von einigen ganz starken Melodic-Rockern, die das Fanlager umfnglich erfreuen werden. Dazwischen gibt es durchaus auch ein paar Nummern Stangenware, doch wenn von 14 Songs die Hlfte weit ber dem Strich ist, kann man den Jungs um Live-Spagranate Bernhard Wei nur ein dickes Dankeschn sagen, dass sie uns immer noch Alben dieser Gteklasse schenken.
   
<< vorheriges Review
VENDETTA - The 5th
nchstes Review >>
PINK FLOYD - A Momentary Lapse Of Reason (LP Re-Relea [...]


 Weitere Artikel mit/ber AXXIS:

Zufällige Reviews