Navigation
                
19. Oktober 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

ETERNAL FLIGHT - Positive Rage
Band ETERNAL FLIGHT
Albumtitel Positive Rage
Label/Vertrieb Cruz Del Sur Music
Homepage www.eternalflight.fr.st
Verffentlichung 11.10.2004
Laufzeit 64:20 Minuten
Autor Olaf Reimann
Bewertung 6 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
Kurz zur Historie: nachdem die franzsische Band Dream Child im Jahr 2001 auseinander brach, versuchte Frontmann Gerard Fois mit neuen Leuten und neuem Bandnamen einen musikalischen Neubeginn.
Und so haben wir nun das Album "Positive Rage" vorliegen und hren uns eine Melange aus Power- und Progressive Metal an, der allerdings nicht all zu viel neues bietet. Ich kann auch nach mehrmaligem Abspielen der CD keine absolut packenden Hooklines ausmachen. Die Songs pltschern mal mehr, mal weniger interessant dahin. Die Stimme von Gerard Fois ist technisch gut, auch in absoluten Hhelagen suvern, jedoch auf die Dauer fr meinen Geschmack etwas nervig. Die Gitarrenriffs hat man bei Bands wie Fates Warning, Jag Panzer oder gar Dream Theater bereits gehrt. Nicht dass wir uns falsch verstehen: das technische Vermgen und die Professionalitt der Band ist unumstritten, aber es ist bei Eternal Flight so wie bei unzhligen anderen Combos auch: es fehlt die Seele in den Songs! Ich meine damit das, was man schlecht umschreiben kann. Entweder eine CD hat`s oder hat's nicht! Aber das ist ja glcklicherweise Geschmackssache, so dass jeder, der auf leicht verfrickelten Power Metal mit hoher Stimme steht, hier gerne ein Ohr riskieren sollte. Mein Ding ist es aber nicht. brigens: das Cover ist es auch nicht.
   
<< vorheriges Review
ADVOCATUS DIABOLI - Sterbend durch die Sonne
nchstes Review >>
TIERRA SANTA - Apocalipsis


 Weitere Artikel mit/ber ETERNAL FLIGHT:

Zufällige Reviews