Navigation
                
11. Dezember 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

CHROME MOLLY - Hoodoo Voodoo
Band CHROME MOLLY
Albumtitel Hoodoo Voodoo
Label/Vertrieb Ear Music / Edel
Homepage www.chromemolly.com
Verffentlichung 27.01.2017
Laufzeit 40:57 Minuten
Autor Thorsten Dietrich
Bewertung 8 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
Nach dem nette, aber unspektakulren Comebackalbum nach 22 Jahren Funkstille, "Gunpowder Diplomacy" wollen es Chrome Molly anscheinend weiter wissen und hauen zwei Jahre spter den Nachfolger "Hoodoo Voodoo" raus, der im Grunde genauso solide und nett ist. Hard Rock mit leichtem Blick Richtung Classic Rock und einen Snger am Limit unterhlt auf 40 Minuten Laufzeit ganz ordentlich. Die Gitarren jaulen und rocken recht flott, aber mehr als ordentliche Lieder die am leicht limitierten Gesang und dem Fehlen von griffigen Refrains kranken, kann ich bei aller Mhe nicht entdecken. Die leicht altmodische, andere wrden sagen verwaschen tnende Produktion hilft da wenig weiter, an sich ist Album sechs "Hoodoo Voodoo" solide und gut hrbar, mehr nicht! Sorry fr die Briten!
   
<< vorheriges Review
HELDMASCHINE - Himmelskrper
nchstes Review >>
ONCE HUMAN - Evolution


 Weitere Artikel mit/ber CHROME MOLLY:

Zufällige Reviews