Navigation
                
24. Oktober 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

CODE ORANGE - Forever
Band CODE ORANGE
Albumtitel Forever
Label/Vertrieb Roadrunner Records / Warner
Homepage codeorangetoth.com
Verffentlichung 13.01.2017
Laufzeit 34:57 Minuten
Autor Thorsten Dietrich
Bewertung 4 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
Frher kamen auf Roadrunner Records viele Meilensteine (Type O Negative, Life Of Agony, Sepultura usw.) heraus, das Label sa am Puls der Szene. Seitdem der Laden an Warner verkauft wurde und die Mitarbeiter gehen mussten sind eher Newcomer an Bord der Firma. Die mir vllig unbekannten Amis Code Orange hauen nun ihr drittes und zum Glck recht kurzes Album "Forever" raus. Die Mischung aus derbem Metalcore, Death Metal, Punk, ein bisschen Industrial und viel "Krach" ist wirklich nervig und immer recht unmelodisch ausgefallen. Das bllert an allen Enden und Kanten, dabei ist es simpel gehalten. Brllgesang, abgehackte Riffs und punkige Strukturen sorgen fr jede Menge Chaos und ich bin echt froh, dass diese Scheibe nur knapp 35 Minuten dauert. Dann lieber Napalm Death oder Terrorizer als das hier, richtige Lieder haben die Jungs nmlich nicht, eher Riffansammlungen. Musikfans die auf Krach und Stress stehen, eingngige Strukturen hassen, sowie einprgsame Melodien und Riffs fr Kommerz halten, sind hier genau richtig - ich bin es auf jeden Fall nicht!
   
<< vorheriges Review
VESEN - Rorschach
nchstes Review >>
YIEK - The Drive


Zufällige Reviews